Nachricht

Seminar „Geschichte entdecken und erforschen“

09./10. April 2016 im AZK (Seminar-Nr. 6.953)

„Grabe, wo Du stehst“. Sven Lindquist, ein schwedischer Literaturhistoriker, löste mit seinem gleichnamigen Buch Ende der 1970er Jahre ein großes Interesse an lokaler Geschichte aus. Geschichtswerkstätten mit historisch Interessierten mit Konzentration auf die Geschichte vor Ort entstanden in Westeuropa. Neue lokale Themen wurden aufgearbeitet: Die Industrialisierung, die Geschichte von Stadteilen und Orten aus der Perspektive des Alltags der Menschen. Diese neue Geschichtsforschung ergänzte oder stellte bisweilen die Geschichtsschreibung früherer Zeiten in Frage. In Deutschland gibt es eine lange Tradition der lokalen Geschichtsschreibung. Viele Pastoren und Lehrer verfassen Chroniken nachdem sie Materialien gesammelt hatten. Das Interesse am Ort zu forschen, wo man lebt, ist ungebrochen.
Das Seminar „Geschichte entdecken und erforschen“ will anleiten, wie praktische Erforschung lokaler Geschichte gelingen kann. Der Umgang mit Archiven, Bibliotheken und Kirchenbüchern wird ebenso erläutert, wie die Aussagekraft von historischen Quellen wie Urkunden oder Tagebuchnotizen.
Herzliche Einladung an alle, die historisch interessiert sind und praktische Anregungen für ihr Engagement vor Ort bekommen möchten. Seminarleiter ist Jonas vom Stein, junger Historiker an der Universität Bonn
Der Tagungsgebühr beträgt bei Übernachtung 60,00 Euro, inkl. Vollverpflegung und Lehrmaterialien.Bei Teilnahme ohne Übernachtung beträgt die Gebühr: 45,00 Euro.
Anmeldung bitte unter: , telefonisch unter 02223 – 73 119 (Frau Ochs). Weitere Informationen auf unserer Homepage: www.azk.de.

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail: info(at)azk.de
E-Mail: reservierung(at)azk.de