Nachricht

Natur erleben – Tagesveranstaltung für Kinder im AZK

In Kooperation mit der Türkisch Islamischen Gemeinde zu Königswinter e.V. erlebten 32 Kinder am 09. April 2015 einen aufregenden Ferientag zum Thema „Naturschutz“ im Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter der Stiftung Christlich-Soziale Politik. Gefördert wurde die Tagesveranstaltung durch die Mittel des Kinder- und Jugendhilfeplans. Verschiedene Stationen machten die Vielschichtigkeit des Themas deutlich. Mit der Teebeutelrakete und vielen weiteren spannenden Experimenten zeigte Ruth Dobrindt von der EnergieAgentur.NRW, wie man erneuerbare Energien gewinnen kann und wie wichtig der Klimaschutz für unsere Erde ist. Die Rechte von Tieren und den Schutz von Pflanzen wurden diskutiert, wobei die Kinder ihre eigenen Erfahrungen einbringen konnten. Nach dem Mittagessen thematisierte Paul Kröfges, Landesvorsitzender BUND a.D., wie der Mensch mit Wasser im Haushalt, in der Industrie und in der Landwirtschaft umgeht. Mit der Becherlupe wurde das Rheinwasser auf Lebewesen untersucht. Leider konnten die Teilnehmenden nur sehr wenige Tiere entdecken. Jakob Sieger, Landschaftswart des Siebengebirges, zeigte den Kindern die Pflanzen in der Umgebung des AZK. Er erklärte, wie sich eingeschleppte Pflanzen auf unsere Umwelt auswirken und welche Überlebensstrategien einige Lebewesen entwickelt haben. Die Auswirkungen des Waldes auf das Klima wurden ebenfalls angesprochen.
Aufgrund des sonnigen und warmen Wetters konnten die Teilnehmenden vieles draußen selbst erleben und entdecken.
Miriam Grün
Kinder- und Jugendreferentin

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail: info(at)azk.de
E-Mail: reservierung(at)azk.de