Nachricht

Herzliche Einladung zum Bundesliga-Seminar im AZK vom 23.-25. März 2018

Licht und Schatten der 1. Liga

Als 1963 die Fußballbundesliga aus der Taufe gehoben wurde, war den Gründern vom Deutschen Fußballbund (DFB) nicht klar, welche Erfolgsgeschichte diese Liga schreiben würde. Neben der englischen -, spanischen – und italienische Liga gehört die Bundesliga zu den TOP-Ligen des internationalen Fußballs. Das gesellschaftspolitische Seminar vom 23. bis zum 25. März 2018 in Königswinter zeigt jedoch nicht nur die Erfolgsgeschichte der Fußballbundesliga auf, sondern geht den Schattenseiten nach: Neben einer starken Kommerzialisierung, die vielfach kritisiert wird, findet Sonntag für Sonntag Gewalt am Rande von Spielen, nicht nur der 1. Liga, statt. Den Ursachen für diese Ausschreitungen von verfeindeten Fangruppen wird auf den Grund gegangen. Insbesondere müssen Vereine in allen Ligen dafür sensibilisiert sein, dass rechtsextremistische Gruppierungen die Fanszene unterwandern wollen. Ein Besuch bei der Sportschule in Hennef zeigt auf, auf welchem hohen Niveau sich die Trainerausbildung in Deutschland befindet. Einer der Referenten des Seminars ist Markus Bliemetsrieder (Bochum), Sportreporter und Moderator, ein ausgesprochener Kenner der höchsten deutschen Liga.

Anmeldungen sind noch möglich unter > oder telefonisch bei Regina Ochs (Tel. 02223-73119). Jugendliche bis 27 Jahre erhalten für das Wochenendseminar eine 50% Reduzierung auf den Seminarpreis und zahlen nur EUR 70.- für das gesamte Wochenende (inkl. Essen und Getränke).

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail: info(at)azk.de
E-Mail: reservierung(at)azk.de