Nachricht

Betriebsrätetag in Bonn – Die Bildungsforum gGmbH war mit einem Stand vertreten

Auch in diesem Jahr war die Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH (Bildungseinrichtung der Stiftung CSP) auf dem Deutschen Betriebsrätetag vertreten. Auf der Veranstaltung, die vom 9. – 11.11.2021 im alten Bundestagsgebäude in Bonn stattfand, vertraten der für das Thema Mitbestimmung zuständige Bildungsreferent Constantin Ortseifer (links im Bild), Schatzmeister Franz-Xaver Corneth (rechts im Bild) und Geschäftsführerin Dr. Ulrike Buschmeier die Stiftung vor Ort. Im Rahmen des Events ergab sich die Möglichkeit zu zahlreichen Gesprächen mit interessierten Kolleginnen und Kollegen aus den Betrieben, die aus dem gesamten Bundesgebiet angereist waren.

Ein Highlight der Veranstaltung war die Verleihung des Deutschen Betriebsrätepreises. Er ging in diesem Jahr an den Betriebsrat der Hauni Maschinenbau GmbH. Die Kolleginnen und Kollegen verhinderten durch ihre Arbeit, dass das Hamburger Unternehmen, das Maschinen und Anlagen für die Tabakindustrie herstellt, zahlreiche Arbeitsplätze verlagerte und outsourcte. Darüber hinaus wendete sich Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) per Videobotschaft an die Anwesenden. Ein weiteres Grußwort kam von der Bonner Bürgermeisterin Melanie Grabowy (Bündnis 90/Grüne), die Oberbürgermeisterin Katja Dörner (ebenfalls Grüne) vertrat, die aus terminlichen Gründen nicht anwesend sein konnte.

Wie immer teilte sich die Stiftung CSP einen gemeinsamen Stand mit der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), die in diesem Jahr durch den nordrhein-westfälischen Landesgeschäftsführer Daniel Güttler und seinen niedersächsischen Kollegen Josef Holtvogt vertreten war.

Constantin Ortseifer
Bildungsreferent

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail: info(at)azk.de
E-Mail: reservierung(at)azk.de