Bildungsangebote / Seminare

Nutzen Sie unsere Bildungsangebote zur persönlichen Weiterbildung.

  • Politische Bildung ist unsere Kompetenz!
    Stiftung CSP
  • Fachreferenten und namhafte Gastredner
  • Seminare und Vorträge

Tagungshaus / Übernachtung

Für Ihre Tagung oder Veranstaltung bietet das AZK ideale Bedingungen.

  • 10 lichtdurchflutete Tagungsräume mit moderner Konferenztechnik
  • 80 Hotelzimmer mit 140 Betten
  • Buchungsanfrage

Infos

In den Schulferien NRW und Rheinland-Pfalz gibt es eine Reihe von abwechslungsreichen Bildungsangeboten der Stiftung CSP und ihrem Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH im Arbeitnehmer-Zentrum- Königswinter in Niederdollendorf.

Während die Abgeordneten des Bundestags und des Düsseldorfer Landtags in den wohlverdienten Sommerurlaub gegangen sind, finden in Königswinter interessante Seminare für alle Generationen statt.

Noch sind Plätze frei für das Seminar „Politik vor Ort“ entdecken“ (14.-16. Juli.), welches zum großen Teil per Rad und zu Fuß in Rhöndorf, Unkel und Bonn stattfindet. Neben den Gedenkstätten der ehemaligen Bundeskanzler Adenauer und Brandt, welche per Rad erreicht werden, geht es zu Fuß durch das politische Bonn von gestern und heute.

Wer sich für das Nachbarland Polen interessiert, sollte das Programm vom 19.-21. Juli anfordern, welches auf die Geschichte und aktuellen Beziehungen zwischen Deutschland und Polen eingeht.

Einige Plätze sind noch nicht belegt im Seminar „Türkei und Europa - eine schwierige Partnerschaft“ (21.-23. August), welches aktuell die Situation in der Türkei darstellt.

Spannende Exkursionen bietet das Seminar „Industriestandort Deutschland“ (28.-30. August) an. Im Rahmen dieses wirtschaftspolitischen Seminars geht es zum Post Tower von Post AG/ DHL und zu den Kölner Ford Werken.

Ebenfalls stehen zwei sozialpolitische Fachgespräche auf dem Sommerprogramm: Zur aktuellen Rentenpolitik mit Karl Schiewerling MdB (21. Juli) und zum Thema krankenhäusliche Versorgung (22. August) mit der Parlamentarischen Staatssekretärin Ingrid Fischbach MdB. Diese kompakten Mittagsgespräche starten um 12.30 Uhr im AZK und enden gegen 14.30 Uhr.

Die Teilnahme an den Mittagsgesprächen ist kostenlos. Bei den Seminaren gibt es auf Anfrage Ermäßigungen für Menschen mit Behinderungen, Hartz IV-Empfänger, Schüler, Studenten, Teilnehmer ohne Übernachtung sowie Teilnehmer an freiwilligen Diensten.

Weitere Informationen unter der Homepage www.azk.de oder telefonisch unter 02223-73 -119.

Zum 01. Oktober 2016 wurde das Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH von der Stiftung CSP ins Leben gerufen, um unsere Bildungsaktivitäten zu bündeln. Die politische Arbeit für unsere Zielgruppen der Arbeitnehmerbildung soll damit zukunftssicher gestaltet werden. Wir gedenken mit dem Namen eines großen Christlich-Sozialen, der sich für demokratische Werte im NS-Staat bedingungslos einsetzte. Seinem demokratischen Engagement eifern wir nach!
Für Sie als Teilnehmer ändert sich nichts. Wir halten an bewährten Konzepten fest und unterbreiten gleichzeitig neue Angebote.

Aktuelle Nachrichten

02.08.2017
Seminar "Mobilität und Digitalisierung" vom 24.-28. Juli 2017

Zu Beginn des Seminars führte der Teamer Timo Gadde in die Thematik ein und erfragte unter den Teilnehmern Erwartungen an das Seminar, Vorkenntnisse, aktuelle berufliche Herausforderungen sowie Schlüsselbegriffe von Mobilität...[mehr]


25.07.2017
„Rente nicht als Wahlkampfthema missbrauchen!“

„Politik am Mittag“ mit dem Rentenexperten Karl Schiewerling MdB[mehr]