Veranstaltungsdetails

Auf den Spuren des Jüdischen Lebens – vom Rheinland bis Frankfurt

Veranstalter: Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH

Seit dem 4. Jahrhundert gibt es jüdisches Leben in unserem Land, geprägt von Zeiten des Nebeneinanders, des Miteinanders und der Verfolgung und Vernichtung. Die lange Existenz des Judentums in Deutschland hat für Deutschland aber auch für das Judentum ein reiches und vielfältiges Erbe hinterlassen, das jedoch durch den wiederkehrenden Antisemitismus tiefgreifende Schäden genommen hat.

Das kultur-historische Seminare will deshalb den jüdischen Beitrag zu unserer Geschichte und Kultur würdigen, aber auch verheerende Entwicklungen, wie Antisemitismus und die NS-Zeit, thematisieren.

Veranstalter

Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail:
Internet: www.azk-csp.de
Amtsgericht Siegburg HRB 14284
USt-ID: DE123383465

verfügbar
   Seminar-Nummer: 24.6.611.5
dhruv-weaver
Termin
Montag, 13.05.2024
14:00 Uhr Beginn
bis Freitag, 17.05.2024
14:00 Uhr Ende
Kosten
    280
    Euro + ggf. Zuschläge für Unterbringung o. Verpflegung
    (siehe unten im Anmeldeformular)
    Seminarleitung
    Alisa Topp

    Tel.: 0 22 23 / 73 – 126

    Sekretariat: Inga Wollenschein
    Tel. 0 22 23 / 73 – 161

    Veranstaltungsort
    Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter
    Johannes-Albers-Allee 3
    53639 Königswinter

    Anmeldung

    zur Veranstaltung: Auf den Spuren des Jüdischen Lebens – vom Rheinland bis Frankfurt





    Hinweis: Nach dem Absenden kann es ein paar Sekunden dauern, bis die Daten übertragen wurden. Bitte warten, bis die Versandmeldung kommt.
    Es kann ein paar Sekunden dauern bis das Formular gesendet ist. Bitte abwarten bis die Versandmeldung kommt!
    Bei möglichen Änderungen von Preisen und Leistungen informieren wir Sie umgehend.