Nachricht

Wasser: Gut zum Leben (20./ 21. Februar 2015)

Ein umweltpolitisches Seminar in Kooperation mit dem BUND

Wie im vergangenen Jahr kooperierten BUND. „Freude der Erde“ und die Stiftung CSP. Das Seminar „Wasser: Gut zu leben“ richtete sich an Kommunalpolitiker und Multiplikatoren in Gewerkschaften und Kirchen sowie Interessierte aus lokalen Umweltinitiativen.
Der Referent Paul Kröfges, ehemaliger Landesvorsitzender BUND NRW,  stellte zu Beginn des Seminars den globalen Wasserkreislauf dar, erläuterte die Bedeutung des Zugangs zu sauberem Wasser für das menschliche Leben und wies auf die Bedrohung der natürlichen Ressourcen durch Umweltverschmutzung und Übernutzung hin. Anschließend vermittelte er den Teilnehmenden den Ablauf der Trinkwassergewinnung sowie der Klärung von Abwässern und zeigte dabei auf, dass viele Medikamentenrückstände nicht entfernt werden können und in geringen Mengen im Trinkwasser nachweisbar sind.

Am Samstag, 21.02,  wurden die Ausführungen des Vortags durch den Besuch der Wahnbachtalsperre sowie der nahegelegenen Trinkwasseraufbereitungsanlage veranschaulicht und ergänzt. Am Nachmittag vermittelten die Umweltexperten Christian Schweer, Harald Freese und Georg Gellert die europäische Wasser-Rahmen-Richtlinie und die Bemühungen, die Gewässer nicht nur von chemischen Rückständen frei zu halten, sondern auch ihren ursprünglichen Verlauf und die ökologische Vielfalt zurückzugewinnen.

Das Seminar weckte Neugier mehr ökologische Zusammenhänge zu erfahren. Die Seminarteilnehmer lobten uneingeschränkt die Sachkompetenz der Referenten und ihre engagierten Vorträge. Die Kooperation mit dem BUND und seinen Umweltexperten wird fortgesetzt werden. Viele weitere Themen stehen auf der Tagesordnung wie zum Beispiel der Tierschutz in Deutschland.

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail: info(at)azk.de
E-Mail: reservierung(at)azk.de