Nachricht

Rechte Hand der Bundeskanzlerin

Hermann Gröhe kommt nach Königswinter

Vor dem CDU Generalsekretär Hermann Gröhe liegen anstrengende Wochen und Monate. Der Generalsekretär ist für die Inhalte, Vorbereitung des Wahlprogramms und der Kampagne zur Bundestagswahl voll verantwortlich. Mit seinem Team des Konrad-Adenauer-Hauses in Berlin soll er Mitglieder und Stammwähler der CDU mobilisieren und neue Wähler gewinnen.
Im Rahmen seines Termins in Königswinter bei der Stiftung CSP am Freitag, 24. Mai 2013 ab 12.30 Uhr im AZK, Johannes-Albers-Allee 3, packt Gröhe ein „heißes politische Eisen“ an, denn er referiert zur europäischen Schuldenkrise unter dem Thema: „Die Stabilitätsunion – Eine Herausforderung für das Europa von heute“.
Hermann Gröhe wurde am 25.02.1961 geboren. Bereits als Jugendlicher war er politisch aktiv und war von 1989 bis 1994 Bundesvorsitzender der CDU Jugendorganisation, Junge Union.
Als Minister im Kanzleramt berief ihn die CDU-Vorsitzende, Bundeskanzlerin Angela Merkel, am 28.10.2009 als Generalsekretär.
Diskutieren Sie am Freitag, 24. Mai 2013, mit Hermann Gröhe ab 13.00 Uhr im AZK, Niederdollendorf. Getränke und ein Imbiss (ab 12.00 Uhr) stehen bereit, um einen kleinen Unkostenbeitrag wird gebeten.
Telefonische Anmeldungen unter 02223 – 73 119 (Frau Ochs) oder per Mail >.

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail: info(at)azk.de
E-Mail: reservierung(at)azk.de