Nachricht

Ferienfreizeit für Grundschülerinnen und Grundschüler zum Naturschutz

Sommerferien 2015

„Das Wasser wird ja wieder richtig sauber,“ staunten die Grundschülerinnen und Grundschüler als sie in der Kläranlage die Reinigungsstufen vorgestellt bekamen, die unser Abwasser durchläuft bis es wieder dem Rhein zugeführt werden kann. Die Natur zu bewahren, geht alle an, dies kann viel Spaß mache,  wie Kinder im Juli erfuhren. Eine Woche lang beschäftigten sich 26 Grundschülerinnen und Grundschüler mit dem Naturschutz. Getreu dem Seminarthema „Natur entdecken und erleben“ fand ein Großteil des Programmes im Freien statt.
Zum Start der Woche ging es los zur Stiftung Naturschutzgeschichte und zum Schloss Drachenburg, in denen  es um die Geschichte und das Verständnis von Naturschutz ging. Die Kinder  gingen mit Dr. Lucianda Zedda vom BUND auf Entdeckertour  durch den Kurfürstenpark in Bad Godesberg und erforschten die Pflanzen und Tiere, die im Park leben. Den Wald des Siebengebirges lernten die Kinder dann Mitte der Woche auf eine neue Art kennen. Der Landschaftswart Jakob Sieger  zeigte der Gruppe, wie der Mensch in die Natur eingreift und wie diese sich dagegen versucht zu wehren.  Nachmittags stand dann ein Survival-Training mit Monika Dierichs vom Naturpark Siebengebirge auf dem Programm.

Im Museum Siebengebirge erfuhren die Kinder, warum die Menschen Steine aus den sieben Bergen des Gebirges herausbrachen und wie sich dadurch die Landschaft veränderte. Auf dem Weg vom Museum zurück zum AZK stellten die Kinder fest, wie viel Müll in Königswinter auf den Straßen liegt, welchen die Menschen achtlos wegwerfen. Nachmittags suchten die Grundschülerinnen und Grundschüler Lebewesen im Wasser des Rheins. Mit Becherlupen konnten sie die einzelnen Lebewesen bestimmen. Zum Abschluss der Woche ging es dann noch in die Drachenhöhle, wo die Teilnehmenden Reptilien erlebten und über die Besonderheiten dieser Tiere sprachen. Bei einer Wasserolympiade lernten die Kinder nachmittags spielerisch die Eigenschaften von Wasser kennen.
Eine spannende Woche, die durch den Temperaturwechsel geprägt wurde, ging dann sonnig zu Ende.
Die Stiftung Christlich-Soziale Politik e.V. freut sich auf die nächste Ferienfreizeit für junge Menschen in den Herbstferien. Vom 05.-09. Oktober beschäftigen wir uns mit den Auswirkungen der Globalisierung.
Miriam Grün
KInder- und Jugendbildungsreferentin der Stiftung CSP

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail: info(at)azk.de
E-Mail: reservierung(at)azk.de