Nachricht

Bildung und Begegnung: Viel Prominenz und attraktive Programme im 2. Halbjahr

Seminare der Stiftung Christlich-Soziale Politik e. V., Königswinter

Wohl der prominenteste Name im Herbst 2015 bei der Stiftung CSP lautet:
Der Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble MdB
spricht am 02. September von 12.30 – 14.00 Uhr zur aktuellen Finanzpolitik.
Ein weiteres politisches Schwergewicht ist der DGB-Chef Reiner Hoffmann,
der am 30. Oktober ins AZK kommt.
Mit Sabine Bergmann-Pohl, ehemalige Volkskammerpräsidentin,
und   Rainer Eppelmann, Bürgerrechtler und Abrüstungsminister der ehemaligen DDR, kommen zwei prominente Zeitzeugen der deutschen Einheit zu Wort.

Die Stiftung CSP lädt in ihrem Bildungs- und Tagungshaus, dem Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK), ein, die „heißen Eisen“ anzupacken:
„Die Würde des Menschen ist unantastbar. Leben und Sterben im Spannungsfeld von Technik, Fortschritt und Menschenwürde“ (19.-21.10.).
Verkehr und Mobilität in Deutschland“ (19.-23.10.).
„Chancen der frühkindlichen Bildung„ (16.-18.11.).
Die brisante Sicherheits- und Außenpolitik kommt mit dem Thema „60 Jahre Bundeswehr“ (03.-05.12.) zur Geltung.
Außerdem bieten wir attraktive Seminare in Thüringen und Sachsen an:

  • Rechtsextremismus in Geschichte und Gegenwart – ein zeithistorisches Seminar in Weimar (26.-28.10.).
  • 25 Jahre Deutsche Einheit“ – historische Rückblicke – politische Einblicke (02.-05.11.) in Dresden

Kompetente Referenten/-innen bringen Teilnehmer an den Seminaren auf Augenhöhe zu politischen und sozialen wie zeithistorischen Themen.
Für Veranstaltungen zur politischen Bildung wird Arbeitnehmern in NRW bis zu fünf Tagen Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiter-bildungsgesetz gewährt.
Mehr Termine und Themen auf unserer Homepage; Programme werden gerne auf Anforderung unter > zugeschickt.
Telefonische Anmeldungen bitte unter 02223 – 73 119 (Frau Ochs).
Fotos:
Wolfgang Schäuble: Jörg Rüger / BMF
Reiner Hoffmann: DGB/Simone M. Neuman
Sabine Bergmann-Pohl: Steffen Honig, Volksstimme.de
Rainer Eppelmann: http://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/kurzbiographie-rainer-eppelmann-1737.html

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail: info(at)azk.de
E-Mail: reservierung(at)azk.de