Nachricht

Bildungsreferent/-in (m/w/d)

Die Johannes- Albers-Bildungsforum gGmbH, die Bildungseinrichtung der Stiftung Christlich-Soziale Politik e.V. im Arbeitnehmer-Zentrum in Königswinter, bietet ab sofort eine unbefristete Teilzeitstelle (50-75%) als:

Bildungsreferent/-in (m/w/d)

Themenschwerpunkt: gesetzliche Mitbestimmung in Betrieb und Verwaltung (Betriebsverfassungsgesetz/Personalvertretungsgesetz 50%) sowie berufsbeogene Themen für Arbeitnehmer /z.B. Kommunikation, Digitalisierung am Arbeitsplatz (25%)

Die Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH ist seit über 30 Jahren anerkannter Träger der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung. Wir verstehen uns als Forum des Dialogs. Die Bildungsarbeit steht in der Tradition christlich-sozialer Arbeitnehmerbildung auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes.

Ihr Aufgabengebiet:
Inhaltliche Konzeption und Kalkulation von Seminaren, Organisation, Leitung und Nachbereitung sowie Marketing von Seminarveranstaltungen und Fachgesprächen in den genannten Bereichen. Akquise von neuen Kooperationspartnern.

Anforderungen:
Neben einem abgeschlossenem Studium (Sozialwissenschaft, Politik, Volkswirtschaft, Jura idealerweise mit Schwerpunkt Arbeitsrecht, o.ä.) bringen Sie Erfahrungen in der Leitung von Seminargruppen mit. Eine hohe Bereitschaft für kreative Mitarbeit sowie Teamfähigkeit setzen wir voraus. Kenntnisse im Qualitätsmanagement ISO 9001 sind wünschenswert. Wir erwarten christlich-soziale Orientierung und einschlägige Erfahrungen in den oben genannten Tätigkeitsfeldern sowie Interesse an klassischen und neuen Arbeitnehmerfragen. Erfahrungen im gewerkschaftlichen Umfeld wären vorteilhaft.

Wir bieten:
• Leistungsgerechte Bezahlung
• Interne und externe Weiterbildung
• Mitarbeiterevents
• Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
• Möglichkeit der mobilen Arbeit
• Unbefristete Anstellung

Ihre Bewerbungen (vorzugsweise per Mail: ) senden Sie an:

Frau Dr. Ulrike Buschmeier
Geschäftsführerin der Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter, Tel. 02223-73133

Ankündigungen für Vorträge oder andere Veranstaltungen finden Sie auch in den Bildungsangeboten.

Sie finden trotzdem nicht, wonach Sie suchen?

Kontaktieren Sie uns bitte einfach!

oder Tel.: 0 22 23 / 73-119