Nachricht

30 Jahre Bildungs- und Tagungshaus Arbeitnehmer-Zentrum (AZK): „Wir feiern am 7. Juli!“

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
vor bald 30 Jahren wurde eine kühne Idee realisiert: Ein modernes Bildungshaus für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wurde seiner Bestimmung übergeben. Der Impuls zur Gründung kam von Seiten der CDU-Sozialausschüsse: Norbert Blüm, Heinz Soénius, Heribert Scharrenbroich und Wolfgang Vogt waren die Initiatoren. Nach langen Verhandlungen mit Bund und Land mit der Unterstützung einer Reihe von Mandats- und Funktionsträgern wurde das heutige Arbeitnehmer-Zentum Königswinter (AZK) in Trägerschaft der Stiftung Christlich-Soziale Politik e. V. (CSP) eingeweiht. Heute ist dies die einzige Bildungsstätte in Nordrhein-Westfalen und darüber hinaus, die dem christlich-demokratischen und christlich-sozialen Menschenbild verpflichtet ist und diese Werte vermittelt.
Als Festredner haben bereits zugesagt:

  • Armin Laschet, MdL, Landes- und Fraktionsvorsitzender der CDU in NRW
  • Karl-Josef Laumann, Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium und Patientenbeauftragter sowie CDA-Bundesvorsitzender

Unsere Feier beginnt am Donnerstag, 07. Juli, ab 16.00 Uhr, im Arbeitnehmer-Zentrum-Königswinter. Parallel zu unserer Festivität laden wir herzlich ein zu einer Fotoausstellung „20 Gesichter und 20 Geschichten des Fotografen Paul Maaßen (Kempen, NRW). Den musikalischen Rahmen übernimmt die Musikschule Königswinter unter der Leitung von Helmut Burger mit einem beschwingten Programm.
Wir feiern, feiert 30 Jahre AZK mit! Bitte tragt Euch das Datum 07. Juli fest in Eure Kalender ein.
Mit kollegialen Grüßen
Werner Schreiber, Vorsitzender der Stiftung CSP
Karsten Matthis, Geschäftsführer der Stiftung CSP

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail: info(at)azk.de
E-Mail: reservierung(at)azk.de