Nachricht

2. Halbjahresprogramm 2013 der Stiftung Christlich-Soziale Politik (CSP) in Königswinter

„BILDUNG BEGINNT MIT NEUGIERDE“ weiß der schweizer Schriftsteller Peter Bieri. Und Neugierde für das spannende Feld der Bildungspolitik weckt das aktuelle Programm der Stiftung CSP und des Arbeitnehmer-Zentrums-Königswinter.
Den Auftakt nach der Sommerpause bildet das Seminar „Russlanddeutsche Spätaussiedler zwischen den Welten – Von russlanddeutscher Kultur und dem Zwang zur Anpassung“ am 13./14. September 2013.
Das Seminar „Zeit mit Leben füllen – Mitgestalten statt Langeweile im Ruhestand“ vom 30. September – 02. Oktober 20213 bietet Ruheständlern und solchen die es bald werden, wertvolle Anregungen für die Zeit nach dem beruflichen Alltag.
Das Seminar vom 09.-11. Oktober 2013 „Inklusion vor Ort verwirklichen – Die Arbeit des Behindertenbeirates erfolgreich gestalten“ vermittelt wertvolle Informationen zur aktuellen Behindertenpolitik.
Außerdem erwartet die Teilnehmer im Herbst zeithistorische Themen wie „Judentum in Deutschland“ vom 30.09.-02.10.2013 und das Seminar „Der 1. Weltkrieg – die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“ am 18./19. Oktober 2013.
Vom 11.-15. November wird anhand von ausgewählten Filmen „Die deutsche und europäische Nachkriegszeit“ unter die Lupe genommen.

Highlight im Herbst
Zum ersten Tag der Mitbestimmung lädt unter dem Motto „Wissen – Können – Mitbestimmen“ am Freitag, 13. September 2013 die Stiftung CSP von 14.00 bis 18.00 Uhr alle engagierten Mitbestimmungsakteure in das Bildungs- und Tagungshaus am Rhein ein. „Verschiedene Themeninseln und kompetente Dozenten versprechen ein umfangreiches und spannendes Informationsangebot“ so die Organisatorin und Bildungsreferentin für Betriebs- und Personalräteseminare Christine Jäger.

Erlebnis vor Ort
Einige der Themen werden in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern an Originalschauplätzen der Geschichte vermittelt. Das Seminar „Grenzerfahrungen – Leben an und mit der innerdeutschen Grenze im Kalten Krieg“ vom 21.-23. Oktober 2013 in Zusammenarbeit mit der Point Alpha Akademie in Hessen ermöglicht das Erleben von Geschichte direkt vor Ort.

Besuchen Sie die vielfältig anregenden Angebote der Stiftung CSP im Netz unter www.azk.de. Das Bildungsprogramm sowie die Einzelprogramme können Sie jederzeit bestellen, per E-Mail unter info(at)azk.de oder telefonisch bei Regina Ochs unter 02223/73-119.

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail: info(at)azk.de
E-Mail: reservierung(at)azk.de