Nachricht

„Willkommen im Parlament der Betriebsräte!“

Nach einem erfolgreichen „Deutschen BetriebsräteTag“ im  Herbst 2012 klopft der neue bereits an die Tür. In diesem Jahr wird am 16. und 17. Oktober ein Jubiläum gefeiert: Zum zehnten Mal verleiht die Zeitschrift „Arbeitsrecht im Betrieb“  unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales den „Deutschen Betriebsräte-Preis“. Im Bonner Plenarsaal werden „beste Praxisbeispiele – von Betriebsräten für Betriebsräte“  vorgestellt und ausgezeichnet. Dieser Preis würdigt das Engagement der Betriebsräte und zollt ihnen den verdienten Respekt für ihren sicher nicht immer leichten Einsatz in der Arbeitswelt.
Dem Aufruf des Deutschen Betriebsrätetages, erfolgreich umgesetzte Projekte einzureichen, folgten über 90 Bewerber. Die besten 14 wurden von einer Fachjury ausgewählt und nominiert. Doch nicht nur die Fachjury, auch das Plenum kann über die Favoriten abstimmen und somit den Publikumspreis vergeben. Dies ist nicht die einzige Neuerung: Über die Konferenz-App wird die Möglichkeit geboten, mit anderen Teilnehmern, Ausstellern und Referenten direkt in Kontakt zu treten.
Jener Austausch ist neben der Preisverleihung der Kern der zweitägigen Veranstaltung. Auf der Info-Messe und während der Konferenz steht der Wissenstransfer im Fokus: Die hier geschaffene Plattform dient der Besprechung von Fachthemen, der Weitergabe von Best Practice-Beispielen – dem fruchtbaren Netzwerken unter Gleichgesinnten eben.
Bereits im letzten Jahr war das Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter der Stiftung Christlich-Soziale Politik durch Christine Jäger auf der Info-Messe vertreten. Auch in 2013 wird im Foyer des Plenarsaals Frau Jäger mit einem Stand und im Dialog mit den Interessenvertretern zu finden sein.
Auch fungiert der „Deutsche BetriebsräteTag“ als Richtungsmacher – zeigt er doch, welche Themen in Betrieben heiß diskutiert werden. Hier nun die Praxisbeispiele mit folgenden Fachinhalten:  Betriebliches Gesundheitsmanagement/Gefährdungsanalyse, Beschäftigungs- und Standortsicherung, Betriebsvereinbarung/Tarifvertrag, Mitarbeiter- und Stakeholderbeteiligung, betriebliche Lösungen für den demographischen Wandel, Gleichstellung/Integration/Frauenförderung, Öffentlichkeitsarbeit des Betriebsrates wie auch Durchsetzung von Mitbestimmungsrechten/Pionierarbeit.
Ein buntes Potpourri an arbeitsweltbezogenen Themen lädt die Betriebsräte zum Kontakten und zur Kompetenzerweiterung ein – mit Blick auf die Wahlen 2014 sicher eine gute Quelle der Inspiration für die Arbeit im eigenen Betrieb.
Für weitere Informationen klicken Sie einfach auf den Link zur Homepage des „Deutschen BetriebsräteTages 2013“: http://www.betriebsraetetag.de/home.html Autorin: Christine Jäger, Bildungsreferentin für Betriebs- und Personalräteseminare der Stiftung CSP

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail: info(at)azk.de
E-Mail: reservierung(at)azk.de