Nachricht

Stiftung Christlich-Soziale Politik: Werner Schreiber im Amt bestätigt

Die Mitglieder der Stiftung Christlich-Soziale Politik e. V., Königswinter, haben in ihrer Mitgliederversammlung am 13. November 2015 einen neuen Vorstand gewählt.
Mit übergroßer Mehrheit in ihren Ämtern bestätigt wurden:
der Vorsitzende Werner Schreiber, Minister a. D., Saarbrücken;
die stellvertretende Vorsitzende Elke Hannack, stellvertretende DGB-Vorsitzende;
Schatzmeister Josef Zolk, Verbandsbürgermeister Flammersfeld a. D.
Als Beisitzer fungieren weiterhin
Hermann-Josef Arentz, Unternehmensberater Köln;
Egbert Biermann, Gewerkschaftssekretär IG BCE Hannover;
Franz-Xaver Corneth, Geschäftsführer Rheinauhafen Köln;
Karl-Albert Eßer, Dipl.-Pädagoge, Düren;
Claudia Middendorf MdL, Düsseldorf;
Ingrid Sehrbrock, ehemalige stellvertretende DGB-Vorsitzende, Vorsitzende des Stegerwald-Bundes;
Elisabeth Winkelmeier-Becker MdB, Rhein-Sieg-Kreis, Mitglied im Kuratorium der Bundeszentrale für politische Bildung.
Neu als Beisitzerin in den Vorstand wurde gewählt:
Eva-Maria Welskop-Deffaa, Mitglied des Bundesvorstands ver.di, Berlin.
Der Vorstand dankt  dem ausgeschiedenen Vorstandsmitglied Christian Bäumler, der aus beruflichen Gründen nicht mehr kandidiert hatte, für seine langjährige und engagierte Mitarbeit im Vorstand der Stiftung.
Die Legislaturperiode des neu gewählten Vorstands beträgt zwei Jahre. Seine Zusammensetzung unterstreicht die ideelle Verbindung zwischen CDA und Stiftung CSP. Zu den wichtigsten Aufgaben der Stiftung CSP gehören die Durchführung von Bildungsveranstaltungen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern sowie weiteren Zielgruppen wie Betriebs- und Personalräten oder Jugendliche und Senioren. Die Bildungsaufgaben werden vornehmlich in dem eigenen Bildungshaus, dem Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK), seit fast 30 Jahren durchgeführt.
Zur Unterstützung ihrer vielfältigen Aufgaben ist die Stiftung auf Spenden und öffentliche Unterstützung angewiesen. Die Mitgliedschaft in der Stiftung Christlich-Soziale Politik e. V. steht allen Interessierten offen. Der Geschäftsführer der Stiftung, Karsten Matthis, gibt gern nähere Auskünfte (Tel.: 02223-73119).

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail: info(at)azk.de
E-Mail: reservierung(at)azk.de