Nachricht

Herzlichen Glückwunsch: Hermann Pazeller

Ehemaliger pädagogischer Leiter des Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK) wurde 80 Jahre jung!

Am 25. August 2013 wurde der ehemalige Leiter des Arbeitnehmer-Zentrums 80 Jahre alt. Der Südtiroler Hermann Pazeller gehört zur Generation, die die christlich-soziale Bildungsarbeit am Standort Königswinter neu begründet hat. In den Jahren 1985/86 wurde unter großen Mühen und viel Engagement die neue Bildungsstätte direkt am Rhein geplant und gebaut sowie ein neues modernes Bildungsprogramm entworfen. Neben Heinz Soènius, damals MdL, Heribert Scharrenbroich, damals u. a. MdB, war es vor allem Hermann Pazeller, der das Bauprojekt von 11.800 qm vorantrieb.
Im Rahmen des ersten Mitgliederforums wurde dem überaus rüstigen Jubilar für eine ungeheure Aufbauarbeit gedankt. Der Stiftungsvorsitzende Werner Schreiber würdigte die bleibenden Verdienste Pazellers, der dafür sorgte, dass eine der modernsten Bildungsstätten in Deutschland entstand. Das aktuelle politische Bildung auf einem hohen Niveau für alle Generationen stattfand, geht ebenfalls auf Hermann Pazeller zurück.
Der heutige Geschäftsführer, Karsten Matthis, dankte Hermann Pazeller für viele Impulse und seine innovative pädagogische Bildungsarbeit, die einen Vorbildcharakter hat. Neben den Stiftungsmitgliedern und Mitarbeitern gratulierten die Mitglieder des Stegerwald-Bundes mit ihrer neuen Vorsitzenden Ingrid Sehrbrock sehr herzlich.
Weitere Gäste aus Politik und Gewerkschaft schlossen sich diesen guten Wünschen an.
Karsten Matthis
Geschäftsführer der Stiftung CSP

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail: info(at)azk.de
E-Mail: reservierung(at)azk.de