Nachricht

Gesellschaft ohne Kirche(n)?

Unter diesem Motto tagte eine Seminargruppe der Stiftung Christlich-Soziale Politik e. V. in der Evang. Akademie Neudietendorf bei Erfurt. Kurz vor dem Papstbesuch diskutiert die Gruppe mit Theologen und Religionswissenschaftlern über die Zukunft der Kirchen in Deutschland. Dass Religion nicht aussterben werde, so Religionswissenschafter Gebhard Löhr, sei in der Natur des Menschen. Der Mensch suche Ideale und Werte, Bindungen und Antworten auf brennende ethische Fragen. Der Bürgerrechtler und Evang. Theologe Erhard Neubert berichtete über die Bürgerbewegung in der DDR und die Schutzfunktion, die die Kirche gespielt hat. Er lobte das gute ökumenische Miteinander zwischen evangelischen und katholischen Christen sowie Freikirchen in der Zeit von Repressionen in einem atheistischen Staat.

Am zweiten Seminartag hatten die Seminarteilnehmer die Möglichkeit, sich die Vorbereitungen des Papstbesuches in der Landeshauptstadt Erfurt anzuschauen. Fachkundiger Führer war der langjährige Mitarbeiter der Thüringischen Landesregierung, Thomas Schulz.

Wer mehr über dieses Seminar wissen möchte und den Reader erhalten will, schicke bitte eine Mail unter _blank> oder wende sich an Karsten Matthis, Tel.: 02223 – 73 119.

Unter dem nachfolgenden Link erhalten Sie das Referat von Herrn Dipl.-Theol. Torsten W. Müller Erfurt:http://dl.dropbox.com/u/45920981/TM%C3%BCller_Katholizismus%20in%20ODtl_20.9.2011.pdf

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail: info(at)azk.de
E-Mail: reservierung(at)azk.de