Nachricht

Gerd Langguth gestorben – Ein Nachruf

Die politische Bildung hat einen Freund und Förderer verloren. Der Bonner Politikwissenschaftler verstarb letzten Sonntag  am 12. Mai in Köln. Professor Dr. Gerd Langguth war unter anderem Direktor der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) und Geschäftsführender Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS).
Der Stiftung Christlich-Soziale Politik war er über lange Jahre als guter Ratgeber und externer Referent eng verbunden. Gerd Langguth wurde als Redner von vielen Seminarteilnehmern aus der gesamten Bundesrepublik hoch geschätzt. Viele interessierte Bürgerinnen und Bürger meldeten sich eigens  zu Seminaren im AZK an, um seine Positionen zu der Entwicklung des Parteienspektrums oder zur Situation der Europäischen Union zu erfahren. Seine Monografien zu Angela Merkel oder Horst Köhler wurden besonders geschätzt und in den Seminaren diskutiert. Er kam gerne in unser  Bildungs- und Tagungshaus und diskutierte leidenschaftlich mit den Seminargästen.
Dem Geschäftsführer der Stiftung hat er gerne mit Rat und Tat zur Seite gestanden. So regte er neue Seminarthemen an und gab Hinweise auf hochkompetente Referentinnen und Referenten. Ihm war der Erhalt der kleineren CDU-nahen Stiftungen ein besonderes Anliegen, und er förderte ihre Entwicklung nachhaltig.
Die Stiftung CSP hat einen langjährigen Begleiter und Förderer verloren. Der Vorstand sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stiftung CSP werden Professor Gerd Langguth vermissen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.
Karsten Matthis
Geschäftsführer CSP

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail: info(at)azk.de
E-Mail: reservierung(at)azk.de