Nachricht

„1. Tag der Mitbestimmung“ am 14. März 2014 im Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (14:00 – 18:00 Uhr)

Wissen – Können – Mitbestimmen

Das Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK) ist das Bildungshaus der Stiftung Christlich-Soziale Politik e.V. (CSP) und hat sich der Weiterbildung von Interessenvertretungen verschrieben. Betriebsräte, Schwerbehindertenvertretungen, Personalräte, Mitarbeitervertretungen wie auch Jugend- und Auszubildendenvertretungen sind herzlich zum „1. Tag der Mitbestimmung“ eingeladen. Eine Podiumsdiskussion zu den verschiedenen Perspektiven des Arbeitsrechts leitet die Veranstaltung ein. Von erfahrenen Expertinnen und Experten aus der Branche können die Besucher an unterschiedlichen Themeninseln erprobte Praxistipps erhalten. Zwischen Häppchen und Kaffee besteht die Möglichkeit,  Informationen etwa aus den folgenden Bereichen einzuholen: Gesundheitsförderung und Prävention, Datenschutz, Arbeitszeit oder Demographie-Management. Im Mittelpunkt stehen der Austausch mit Gleichgesinnten und  das Knüpfen neuer Kontakte.
„Die Weiterbildung von Mitbestimmungsakteuren ist ein wichtiger Baustein unserer Demokratie“, konstatiert Karsten Matthis, Geschäftsführer der Stiftung. „Betriebs- und Personalräte bewegen sich im Spannungsfeld von Arbeit und Kapital, zwischen Kollegen und Arbeitgeber – so ist es wichtig, dass sie kompetente Unterstützung erhalten.“
Wer sich bei einem persönlichen Besuch im Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter Rat und Hilfe für den eigenen Arbeitsalltag in Betrieben und Behörden holen möchte, wird gebeten, sich bis zum 3. März 2014 im Tagungssekretariat anzumelden.

Kontakt und Information:
Stiftung Christlich-Soziale Politik e.V.
Johannes-Albers-Allee 3, 53639 Königswinter
Karsten Matthis, Geschäftsführer
Uta Kowalski, Tagungssekretariat – Tel: 0 22 23 / 73 – 117
E-Mail: >, Internet: www.azk.de

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail: info(at)azk.de
E-Mail: reservierung(at)azk.de