Veranstaltungsdetails

Baltikum im Fokus: Politik, Identität und Sicherheit in Estland, Lettland und Litauen

Veranstalter: Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH

Dieses Seminar widmet sich den politischen, kulturellen und sicherheitspolitischen Herausforderungen im Baltikum, bestehend aus den Ländern Estland, Lettland und Litauen. Die Teilnehmenden erfahren mehr über die Geschichte, Kultur und Identität dieser drei Länder, sowie über ihre politischen Systeme, ihre Beziehungen zu anderen Ländern und internationalen Organisationen, und die aktuellen sicherheitspolitischen Entwicklungen in der Region. Es werden auch Fragen der nationalen Identität, der Minderheitenrechte, der europäischen Integration und der Beziehungen zu Russland diskutiert. Praktische Fallstudien und Gruppendiskussionen ermöglichen den Teilnehmenden, ein tieferes Verständnis für die komplexen politischen und kulturellen Dynamiken im Baltikum zu entwickeln und Lösungsansätze für aktuelle Herausforderungen zu erarbeiten.

Vertiefte Kenntnisse über die politischen, kulturellen und sicherheitspolitischen Herausforderungen im Baltikum entwickeln, einschließlich der Geschichte, Kultur und Identität der Länder Estland, Lettland und Litauen sowie ihrer politischen Systeme, Beziehungen zu anderen Ländern und internationalen Organisationen und aktuellen sicherheitspolitischen Entwicklungen in der Region.

Verständnis für Fragen der nationalen Identität, Minderheitenrechte, europäische Integration und Beziehungen zu Russland im Baltikum entwickeln, durch Diskussionen, Fallstudien und Analyse von politischen und kulturellen Dynamiken in der Region.

Die Auswirkungen des Krieges zwischen Russland und der Ukraine auf die politischen, kulturellen und sicherheitspolitischen Dynamiken im Baltikum analysieren und verstehen, einschließlich der potenziellen Auswirkungen auf die nationale Identität, Minderheitenrechte, europäische Integration und Beziehungen zu Russland in der Region.

 

Veranstalter

Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail:
Internet: www.azk-csp.de
Amtsgericht Siegburg HRB 14284
USt-ID: DE123383465

verfügbar
   Seminar-Nummer: 24.6.124.5
contrastwerkstatt – stock.adobe.com
Termin
Freitag, 08.11.2024
14:00 Uhr Beginn
bis Sonntag, 10.11.2024
14:00 Uhr Ende
Kosten
    155
    Euro + ggf. Zuschläge für Unterbringung o. Verpflegung
    (siehe unten im Anmeldeformular)
    Seminarleitung
    Jens Janßen

    Tel.: 0 22 23 / 73 – 122

    Sekretariat: Andrea Kannegießer
    Tel.: 0 22 23 / 73 – 167

    Veranstaltungsort

    Anmeldung

    zur Veranstaltung: Baltikum im Fokus: Politik, Identität und Sicherheit in Estland, Lettland und Litauen





    Hinweis: Nach dem Absenden kann es ein paar Sekunden dauern, bis die Daten übertragen wurden. Bitte warten, bis die Versandmeldung kommt.
    Es kann ein paar Sekunden dauern bis das Formular gesendet ist. Bitte abwarten bis die Versandmeldung kommt!
    Bei möglichen Änderungen von Preisen und Leistungen informieren wir Sie umgehend.