Veranstaltungsdetails

Wirtschaftsausschuss. Organisation und Aufgaben – Grundlagen

Veranstalter: Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH

Beim Wirtschaftsausschuss handelt es sich nicht um ein Gremium innerhalb des Arbeitnehmervertretung, sondern um eine eigenständige Schnittstelle zwischen dem Arbeitgeber und der Arbeitnehmervertretung.

Um Informationsbeschaffung, Analyse der relevanten Wirtschaftsdaten und Beratung in wirtschaftlichen Angelegenheiten effektiv durchführen zu können, benötigen Sie, als Betriebsrat oder Mitarbeitervertreter eine Menge Know-How.

Durch den Besuch unseres Seminars lernen Sie, wie innerbetrieblich optimale Arbeitsstrukturen für die Arbeit des Ausschusses geschaffen, sowie eine möglichst effektive Organisation des Gremiums
gewährleistet werden kann.

Dieses Seminar ist gemäß § 74 BetrVG, § 65 a LPVG NRW, sowie § 27 b MAVO erforderlich für Ihre Arbeit.

Wichtig zu wissen: Unsere Seminare unterliegen der Kostentragungspflicht durch den Arbeitgeber nach §37 Abs.6 BetrVG, §54 Abs.1 PersVG sowie §16 Abs.1 MAVO und sind grundsätzlich zur Freistellung anerkannt. Um ein „gutes Betriebsklima“ zu gewährleisten, haben Sie einen Schulungsanspruch: BAG vom 15. 1. 97, 7 ABR 14/96.

Inhalte u. a.:

Aufgaben des Wirtschaftsausschusses

  • Wirtschaftliche Angelegenheiten mit dem Arbeitgeber auf Augenhöhe beraten
  • Unterrichtung des Betriebsrats: Alarmsignale frühzeitig deuten und hierauf hinweisen

Rechtsgrundlage des Wirtschaftsausschusses

  • Basics: Zusammensetzung und Befugnisse des Wirtschaftsausschusses
  • Ihre persönliche Rechtsstellung als WA-Mitglied
  • Schulungsanspruch des Wirtschaftsausschusses

Ziele der Arbeit im Wirtschaftsausschuss

Wirtschaftsausschuss & Arbeitnehmervertretung

  • Informationsansprüche des Wirtschaftsausschusses (§106 BetrVG)
  • Die Regelungen der §§ 107 – 110 BetrVG
  • Die Geheimhaltungspflicht nach § 79 BetrVG
  • Hinzuziehen von Sachverständigen nach § 80 Abs. 3 BetrVG

Wirtschaftsausschuss und Arbeitgeber

Mitteilungspflicht des Unternehmens u.a. über

  • Wirtschaftliche und finanzielle Lage
  • Produktions- und Absatzlage
  • Produktions- und Investitionsprogramm
  • Rationsalisierungsvorhaben
  • Fabrikations- und Arbeitsmethoden

Effiziente Arbeitsorganisation im Wirtschaftsausschuss

  • Aufgaben- und Kompetenzverteilung
  • Prozesse und Abläufe im Team optimieren
  • Geschäftsordnung festlegen
  • Richtige Termin- und Arbeitsplanung
  • Arbeits- und Projektgruppen bilden
  • Abstimmung zwischen Arbeitnehmervertretung und Wirtschaftsausschuss

Übersicht über die Regelungen des Jahresabschlusses

  • Die Bestandteile des Jahresabschlusses
  • Bilanz – Aufbau und Struktur
  • Aufbau und Gliederung von Gewinn- und Verlustrechnung
  • Erstellungs- und Veröffentlichungsplichten
  • Wie das Jahresergebnis gestaltet werden kann

 

 

Fotolia_158866271_XS^-Urheber-Grecaud-Paul.jpg

Veranstalter

Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail:
Internet: www.azk-csp.de
Amtsgericht Siegburg HRB 14284
USt-ID: DE123383465

   Seminar-Nummer: 24.6.302
Euro banknotes and coins with bills to pay. Finances and budget concept
Termin
Montag, 08.04.2024
13:00 Uhr Beginn
bis Mittwoch, 10.04.2024
13:00 Uhr Ende
Kosten
    404
    Euro + ggf. Zuschläge für Unterbringung o. Verpflegung
    (siehe unten im Anmeldeformular)
    Seminarleitung
    Constantin Ortseifer

    Tel.: 0 22 23 / 73 – 209

    Sekretariat: Uta Kowalski
    Tel. 0 22 23 / 73 – 117

    Veranstaltungsort
    Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter
    Johannes-Albers-Allee 3
    53639 Königswinter

    Anmeldung

    zur Veranstaltung: Wirtschaftsausschuss. Organisation und Aufgaben – Grundlagen





    Hinweis: Nach dem Absenden kann es ein paar Sekunden dauern, bis die Daten übertragen wurden. Bitte warten, bis die Versandmeldung kommt.
    Es kann ein paar Sekunden dauern bis das Formular gesendet ist. Bitte abwarten bis die Versandmeldung kommt!
    Bei möglichen Änderungen von Preisen und Leistungen informieren wir Sie umgehend.