Veranstaltungsdetails

Ton und Bild im Extremismus

Veranstalter: Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH

Sehr geehrte Damen und Herren,

Die Veranstaltung geht der Frage auf den Grund, ob extremistische Medienangebote die Hinwendung junger Menschen zu extremistischen Szenen und ihre weitere

Radikalisierung verursachen oder zumindest begünstigen können? Diskutiert wird etwa, ob rechtsextreme Filme und Musik als

„Einstiegsdroge“ erachtet werden müssen. Gleichzeitig nehmen wir aber auch die linksextreme und die islamistische Szene in den Blick. Denn die verschiedenen Medienangebote und -nutzung vor allem auch in den sozialen Netzwerken spielen unabhängig von der Extremismusform eine zunehmend stärkere Rolle bei der Rekrutierung und Radikalisierung junger Menschen.

Veranstalter

Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail:
Internet: www.azk-csp.de
Amtsgericht Siegburg HRB 14284
USt-ID: DE123383465

   Seminar-Nummer: 22.6.128.5
Termin
Montag, 11.04.2022
14:00 Uhr Beginn
bis Mittwoch, 13.04.2022
14:00 Uhr Ende
Kosten
Seminarleitung
Jens Janßen

Tel.: 0 22 23 / 73 – 122

Sekretariat: Andrea Kannegießer
Tel.: 0 22 23 / 73 – 167

Veranstaltungsort

Anmeldung

zur Veranstaltung: Ton und Bild im Extremismus
A problem was detected in the following Form. Submitting it could result in errors. Please contact the site administrator.

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail: info(at)azk.de
E-Mail: reservierung(at)azk.de