Veranstaltungsdetails

Rente oder Armut im Alter?!

Veranstalter: Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH

Immer mehr Menschen machen sich Sorgen über die soziale Absicherung im Alter. Junge Arbeitnehmer fragen kritisch nach, ob im Alter die Rente sicher sei. Über 60-jährige sind verunsichert, ob in ihrem dritten Lebensabschnitt ausreichend ambulante und stationäre Pflegeplätze bereitstehen. Viele Bürgerinnen und Bürger spüren immer stärker, dass der demografische Wandel die Lebenssituation der Menschen nachhaltig beeinflusst. Das fachpolitische Seminar „Rente oder Armut im Alter?“ geht verschiedenen sozialpolitischen Fragen nach wie:

  • Welche politischen Schritte machen die gesetzliche Rente zukunftssicher?
  • Wie stabil sind die Säulen oder Altersversorgung: gesetzliche Rente, „Riester“ und Betriebsrenten?
  • Wie sieht eine humane Pflege für hochbetagte Menschen aus?
  • Wie wollen Parteien, Sozialverbände und Gewerkschaften den Sozialstaat bewahren?

Veranstalter

Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail:
Internet: www.azk-csp.de
Amtsgericht Siegburg HRB 14284
USt-ID: DE123383465

   Seminar-Nummer: 22.6.934
Termin
Freitag, 24.06.2022
18:00 Uhr Beginn
bis Sonntag, 26.06.2022
13:00 Uhr Ende
Kosten
Seminarleitung
Dr. Ulrike Buschmeier

Tel.: 0 22 23 / 73 – 120

Sekretariat: Regina Ochs
Tel.: 0 22 23 / 73 – 119

Veranstaltungsort
Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter

Anmeldung

zur Veranstaltung: Rente oder Armut im Alter?!

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail: info(at)azk.de
E-Mail: reservierung(at)azk.de