Praktische Personalratsarbeit: Tarifrecht

nach dem LPVG NRW Seminar in Kooperation mit der Deutschen Justiz-Gewerkschaft, Landesverband NRW

In diesem Seminar geben wir Ihnen einen Überblick über die Entwicklung im TV-L und die Entgeltordnung. Wir stellen Fallbeispiele vor und gegen Hinweise für die Umsetzung in Ihrer Gremienarbeit an die Hand.

Weitere Schwerpunkte des Seminars sind die Stufenzuordnungen und die tariflichen Voraussetzungen für die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall

  • Einführung in den TV-L
  • Tarifrecht im öffentlichen Dienst
  • Tarifentwicklung im öffentlichen Dienst
  • Geltungsbereich des TV-L
  • Struktur und Sparten des TV-L
  • Entstehen von Arbeitsverhältnissen
  • Allgemeine Vorschriften des TV-L u. a.:
  • Regelungen zur Nebentätigkeit
  • (Amts-)Ärztliche Untersuchung
  • Versetzung, Abordnung pp.
  • Regelungen zur Teilzeitbeschäftigung
  • Grundlagen der Eingruppierung
  • Geltende Grundsätze
  • Aufbau der Entgeltordnung
  • Praxisrelevante Tätigkeitsmerkmale am Beispiel der Beschäftigten der Justiz
  • Grundlagen der Eingruppierung
  • Tabellenentgelt und Stufenregelungen
  • Stufenlaufzeit / Unterbrechungen
  • Höher-/Herabgruppierungen
  • Stufenzuordnung bei Neueinstellungen
  • Beendigungstatbestände / Befristung von Arbeitsverträgen

 

   Seminar-Nummer: 22.404
Termin
Montag, 21.03.2022
10:00 Uhr Beginn
bis Mittwoch, 23.03.2022
13:00 Uhr Ende
Kosten
396
Euro + ggf. Zuschläge
Seminarleitung
Constantin Ortseifer

Tel.: 0 22 23 / 73 – 209

Sekretariat: Uta Kowalski
Tel. 0 22 23 / 73 – 117

Veranstaltungsort

Anmeldung

zur Veranstaltung: Praktische Personalratsarbeit: Tarifrecht
A problem was detected in the following Form. Submitting it could result in errors. Please contact the site administrator.

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail: info(at)azk.de
E-Mail: reservierung(at)azk.de