Veranstaltungsdetails

Nachhaltigkeit in einer Industrienation – Wie können Wirtschaft, Soziales und Umwelt in Deutschland sinnvoll in Einklang gebracht werden?

Veranstalter: Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH

Nachhaltigkeit – angesichts von Ressourcenknappheit und drohendem Klimawandel ein Schlagwort unserer Zeit. Dabei ist der Gedanke der Nachhaltigkeit uralt.
Die Bewahrung der Umwelt als Lebensgrundlage sowie die Förderung einer weltweiten sozialen Gerechtigkeit machen es notwendig, über eine nachhaltige Lebensweise nachzudenken – insbesondere für Menschen in reichen Ländern.
Im Seminar wird das Konzept der Nachhaltigkeit vermittelt. Verschiedene gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekte werden aus der Perspektive der Nachhaltigkeit untersucht.
Es wird erarbeitet, inwiefern nachhaltiges Leben in der Konsumgesellschaft notwendig ist. Handlungsmöglichkeiten einer nachhaltigen Lebensweise für den Einzelnen wer

Veranstalter

Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail:
Internet: www.azk-csp.de
Amtsgericht Siegburg HRB 14284
USt-ID: DE123383465

   Seminar-Nummer: 23.6.119.5
contrastwerkstatt – stock.adobe.com
Termin
Mittwoch, 06.09.2023
14:00 Uhr Beginn
bis Freitag, 08.09.2023
14:00 Uhr Ende
Kosten
  • Doppelzimmer
  • Einzelzimmer Zuschlag: 16 €/Nacht
  • keine Übernachtung
Seminarleitung
Jens Janßen

Tel.: 0 22 23 / 73 – 122

Sekretariat: Andrea Kannegießer
Tel.: 0 22 23 / 73 – 167

Veranstaltungsort

Anmeldung

zur Veranstaltung: Nachhaltigkeit in einer Industrienation – Wie können Wirtschaft, Soziales und Umwelt in Deutschland sinnvoll in Einklang gebracht werden?
A problem was detected in the following Form. Submitting it could result in errors. Please contact the site administrator.