Veranstaltungsdetails

Machtkampf um die Arktis

Veranstalter: Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH

Mit den sich verstärkenden geoökologischen Veränderungen der Arktis, steigenden Rohstoffpreisen und zunehmender globaler Rohstoffknappheit gerät diese Weltregion zusehens in den Fokus globaler Akteure. Die Konfrontation zwischen den USA und Russland gewinnt im Nordpolarmeer mit dem voranschreitenden Klimawandel unübersehbar an Brisanz. Der Machtkampf um die Arktis und die zukünftige Erschließung der dortigen Rohstoffe droht dabei nicht nur zu Lasten der Ökosysteme, sondern auch der einheimischen indigenen Bevölkerung vonstatten zu gehen. Das Seminar thematisiert die Arktis aus ökologischer, wirtschaftlicher und geopolitischer Perspektive und versucht im Gespräch mit Expertinnen und Experten die zukünftige Entwicklung dieser Weltregion zu skizzieren.

 

AdobeStock

Veranstalter

Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail:
Internet: www.azk-csp.de
Amtsgericht Siegburg HRB 14284
USt-ID: DE123383465

   Seminar-Nummer: 23.6.121.5
contrastwerkstatt – stock.adobe.com
Termin
Mittwoch, 04.10.2023
14:00 Uhr Beginn
bis Freitag, 06.10.2023
14:00 Uhr Ende
Kosten
165.00
Euro + ggf. Zuschläge
  • Doppelzimmer
  • Einzelzimmer Zuschlag: 16 €/Nacht
  • keine Übernachtung
Seminarleitung
Jens Janßen

Tel.: 0 22 23 / 73 – 122

Sekretariat: Andrea Kannegießer
Tel.: 0 22 23 / 73 – 167

Veranstaltungsort

Anmeldung

zur Veranstaltung: Machtkampf um die Arktis
A problem was detected in the following Form. Submitting it could result in errors. Please contact the site administrator.