Homeoffice und Telearbeit. Nach Corona: neue Möglichkeiten, neue Bedingungen

Arbeitszeit, Haftung und Datenschutz

Veranstalter:
Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH

Immer mehr Unternehmen ermöglichen ihren Mitarbeitern von zu Hause oder unterwegs aus zu arbeiten. Die Arbeit im Home-Office erweist sich als sehr effektiv. Doch was manche Arbeitgeber leider vergessen, ist der Home-Office-Datenschutz. Datenschutz ist nicht nur für die Unternehmen selbst wichtig. Auch die Arbeit von zu Hause ist von vielen Richtlinien betroffen.

Die Datensicherheit betrifft dabei die Verarbeitung aller Daten mit Personenbezug. Werden in einem Home-Office nur Daten ohne Personenbezug – also keine Kunden- oder Mitarbeiterdaten – verarbeitet, ist dies datenschutzrechtlich unbedenklich und somit uneingeschränkt möglich.

Veranstalter

Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail:
Internet: www.azk-csp.de
Amtsgericht Siegburg HRB 14284
USt-ID: DE123383465

   Seminar-Nummer:
21.6.452
Termin
Montag, 14.06.2021
13:00 Uhr Beginn
bis Mittwoch, 16.06.2021
13:00 Uhr Ende
Kosten
Euro + ggf. Zuschläge
Seminarleitung
Veranstaltungsort
Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter

Anmeldung

zur Veranstaltung: Homeoffice und Telearbeit. Nach Corona: neue Möglichkeiten, neue Bedingungen

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail: info(at)azk.de
E-Mail: reservierung(at)azk.de