Veranstaltungsdetails

Geringes Einkommen – geringe Rente. Was die Politik jetzt tun muss.

Veranstalter: Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH

Beschäftigung mit Bezahlung ohne bzw. unterhalb branchentypischer Tarifverträge ist z. B. im Pflege- oder Paketzustellbereich, wie beim weltweit größten Versandhändler Amazon, gängige Praxis. Doch auch in zahlreichen anderen Bereichen, auch in Deutschlands wichtigsten Branchen, nimmt die Tarifbindung zunehmend ab. Dieser Zunahme atypischer Beschäftigung schauen Teile der Politik seit Jahren zu.

Daher werden unsere Experten im Seminar aufarbeiten, wie es zu dieser Entwicklung kommen konnte.

 

 

Titelbild: Fotolia_137165191_XS_frittipix.jpg

Veranstalter

Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail:
Internet: www.azk-csp.de
Amtsgericht Siegburg HRB 14284
USt-ID: DE123383465

   Seminar-Nummer: 22.6.561
Termin
Mittwoch, 07.12.2022
14:00 Uhr Beginn
bis Freitag, 09.12.2022
13:00 Uhr Ende
Kosten
200.00
Euro + ggf. Zuschläge
  • Doppelzimmer
  • Einzelzimmer Zuschlag: 16 €/Nacht
  • keine Übernachtung
Seminarleitung
Constantin Ortseifer

Tel.: 0 22 23 / 73 – 209

Sekretariat: Uta Kowalski
Tel. 0 22 23 / 73 – 117

Veranstaltungsort
Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter

Anmeldung

zur Veranstaltung: Geringes Einkommen – geringe Rente. Was die Politik jetzt tun muss.
A problem was detected in the following Form. Submitting it could result in errors. Please contact the site administrator.