Veranstaltungsdetails

Digitalisierung und Nachhaltigkeit – zwei Seiten einer Medaille?

Veranstalter: Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH

Das Seminar fragt nach der Vereinbarkeit von Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Auf den ersten Blick zwei Dinge, die zwar gut zueinander zu passen scheinen, die bei genauerem Hinsehen aber auch viele kritische Fragen aufwerfen.

Viele der für die Digitalisierung benötigten Rohstoffe stammen aus den Ländern des globalen Südens. Dort verursacht der Abbau schon heute enorme Schäden an Umwelt und Bevölkerung. Gleichzeitig bieten digitale Lösungen in der Industrie oder der Energiegewinnung enorme ökologische Vorteile. Gemeinsam mit Expertinnen und Experten möchten wir im Rahmen des Seminars die verschiedenen Facetten von Digitalisierung und Nachhaltigkeit beleuchten.

Veranstalter

Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail:
Internet: www.azk-csp.de
Amtsgericht Siegburg HRB 14284
USt-ID: DE123383465

   Seminar-Nummer: 21.6.125.5
Termin
Montag, 13.12.2021
bis Mittwoch, 15.12.2021
Kosten
175.00
Euro + ggf. Zuschläge
Seminarleitung
Jens Janßen

Tel.: 0 22 23 / 73 – 122

Sekretariat Seminare: Andrea Kannegießer
Tel.: 0 22 23 / 73 – 167

Sekretariat Abrechnung: Michaela Schugens
Tel.: 0 22 23 / 73 135

Veranstaltungsort
Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter

Anmeldung

zur Veranstaltung: Digitalisierung und Nachhaltigkeit – zwei Seiten einer Medaille?

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail: info(at)azk.de
E-Mail: reservierung(at)azk.de