Veranstaltungsdetails

Die Zukunft der Pflege – eine soziale Herausforderung

Veranstalter: Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH

Liebe Interessierte,

Pflegebedürftige und ihre Angehörigen sind auf die Solidarität der Gesellschaft angewiesen. Eine stationäre Pflege mit gutem Standard ist vom Normalverdiener kaum zu bezahlen. Die Pflegeversicherung schließt diese Lücke zum großen Teil. Die neuen Pflegestärkungsgesetze nehmen auch an Demenz erkrankte Menschen stärker in den Blick und berücksichtigen sie in den Leistungen der Pflegeversicherungen. Der demographische Wandel bringt es aber mit sich, dass das Thema Pflege auf der politischen Agenda bleiben wird und sich unsere Gesellschaft auf viele hochbetagte Pflegebedürftige einstellen muss. Hierfür sind politische und soziale Konzepte gefragt.

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich insbesondere an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende von Pflegeeinrichtungen, Sozial- und Wohlfahrtsverbänden.

Veranstalter

Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail:
Internet: www.azk-csp.de
Amtsgericht Siegburg HRB 14284
USt-ID: DE123383465

   Seminar-Nummer: 21.6.961
Termin
Mittwoch, 03.11.2021
14:00 Uhr Beginn
bis Freitag, 05.11.2021
15:00 Uhr Ende
Kosten
170.00
Euro + ggf. Zuschläge
Seminarleitung
Dr. Ulrike Buschmeier

Tel.: 0 22 23 / 73 – 120

Sekretariat: Regina Ochs
Tel.: 0 22 23 / 73 – 119

Veranstaltungsort
Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter

Anmeldung

zur Veranstaltung: Die Zukunft der Pflege – eine soziale Herausforderung

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail: info(at)azk.de
E-Mail: reservierung(at)azk.de