Die arabische Welt

Eigener Kulturraum mit großer Geschichte und besonderen gesellschaftlichen Strukturen in direkter Nachbarschaft der Europäischen Union

Veranstalter: Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH

In der Antike gab es einen gemeinsamen Kulturraum rund ums Mittelmeer. Westeuropa und der Orient sind seitdem verschiedene Wege gegangen. Viele Gemeinsamkeiten sind geblieben. Die entstandenen kulturellen Unterschiede haben über viele Jahrhunderte immer Neugier und Faszination ausgelöst. Wir wollen in dieser Woche einen Blick auf den arabischen Kulturraum werfen. An zahlreichen Beispielen aus Literatur, Musik, Film, aber auch aus der Kulinarik sollen die Entwicklungslinien von der klassischen Zeit bis in die aktuelle Moderne aufgezeigt werden. Wir wollen diese Entwicklung mit derjenigen in Westeuropa vergleichen. Wie haben sich die Menschen am Süd- und Ostufer des Mittelmeeres dann ab dem 19. Jahrhundert mit den westlichen Einflüssen auseinandergesetzt? Welche Bemühungen gibt es, kulturelle Eigenheiten zu bewahren und weiterzuentwickeln? In diesem Seminar geht es darum, die kulturellen und historischen Bedingungen der arabischen Welt zu erforschen und mit unseren Erwartungen und Sichtweisen abzugleichen. Dabei wollen wir einen tieferen Einblick in diese für uns fremde Kultur erhalten und einen Zugang zu den Menschen finden, die aus diesem Teil der Welt zu uns gekommen sind.

Veranstalter

Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail:
Internet: www.azk-csp.de
Amtsgericht Siegburg HRB 14284
USt-ID: DE123383465

   Seminar-Nummer: 21.6.116.5
contrastwerkstatt – stock.adobe.com
Termin
Freitag, 03.09.2021
14:00 Uhr Beginn
bis Sonntag, 05.09.2021
14:00 Uhr Ende
Kosten
175.00
Euro + ggf. Zuschläge
  • Doppelzimmer
  • Einzelzimmer Zuschlag: 16 €/Nacht
  • keine Übernachtung
Seminarleitung
Jens Janßen
Veranstaltungsort
Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter

Anmeldung

zur Veranstaltung: Die arabische Welt
A problem was detected in the following Form. Submitting it could result in errors. Please contact the site administrator.