Burnout und psychische Belastungen

Immer mehr Menschen sind aufgrund von Überbelastungen der Psyche zeitweise oder dauerhaft nicht arbeitsfähig. Die Zahl der Krankheitstage, die auf psychische Störungen zurückzuführen sind,

Veranstalter:
Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH

Immer mehr Menschen sind aufgrund von Überbelastungen der Psyche zeitweise oder dauerhaft nicht arbeitsfähig. Die Zahl der Krankheitstage, die auf psychische Störungen zurückzuführen sind, ist in den vergangenen Jahren geradezu explodiert. Fehlzeiten und Ausfalltage bedingt durch psychische Probleme haben sich in den letzten 20 Jahren verdreifacht.

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie ganzheitlich vorbeugen und wie Sie am Arbeitsplatz soziale Konflikte abbauen. Sie lernen, wie Sie denjenigen helfen können, die aufgrund hoher Belastungen gefährdet oder bereits betroffen sind und wie Sie Ihre Beteiligungsrechte umfassend nutzen.

Unsere Seminare unterliegen der Kostentragungspflicht durch den Arbeitgeber nach § 46 Abs. 6 PersVG bzw. § 37 Abs. 7 BetrVG und sind grundsätzlich zur Freistellung anerkannt. Um ein „gutes Betriebsklima“ zu gewährleisten, haben Sie einen Schulungsanspruch: BAG vom 15. 1. 97, 7 ABR 14/96.

Veranstalter

Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail:
Internet: www.azk-csp.de
Amtsgericht Siegburg HRB 14284
USt-ID: DE123383465

   Seminar-Nummer:
21.6.463
Termin
Dienstag, 30.11.2021
13:00 Uhr Beginn
bis Freitag, 03.12.2021
13:00 Uhr Ende
Kosten
Euro + ggf. Zuschläge
Seminarleitung
Bianca Hafke

Tel.: 0 22 23 / 73 – 209

Sekretariat: Uta Kowalski
Tel.: 0 22 23 / 73 – 117

Veranstaltungsort
Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter

Anmeldung

zur Veranstaltung: Burnout und psychische Belastungen

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail: info(at)azk.de
E-Mail: reservierung(at)azk.de