Rabattaktion 2023

Veranstaltungsdetails

Betriebsänderungen und Unternehmensumwandlung

Interessenausgleich und Sozialplan

Veranstalter: Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH

Im Mittelpunkt stehen die §§ 111, 112 und 112 a des BetrVG und die rechtlichen Möglichkeiten des Betriebsrats.

Die Turbulenzen im Wirtschaftsleben der letzten beiden Jahre haben viele Unternehmen in ein schwieriges Fahrwasser gebracht. Kommt es zu betriebsbedingten Entlassungen, beginnt die „Königsdisziplin“ für die Betriebsräte: retten, was noch zu retten ist durch einen Interessenausgleich und einen erzwingbaren Sozialplan.

Inhalte u. a.:

Einige typische Fälle
„Letztlich geht es doch nur um die Höhe der Abfindung“

  • Fusion oder Spaltung von Betrieben
  • Verlegung oder Einschränkung, Stilllegung von Betrieben
  • Änderungen in Organisation und Arbeitsmethoden
  • Personalabbau
  • Betriebsübergang, Unternehmensumwandlung

Rechtliche Grundlagen

  • Betriebsänderung, Rechte und Mitbestimmung
  • Einigungsstelle
  • Nachteilsausgleich
  • Interessenausgleich und Sozialplan

Arbeitsstrategien und –interessen im Zusammenhang mit Betriebsänderungen
Typische Arbeitsstrategien bei Betriebsänderungen

  • Zeitdruck
  • Umgehungs-, Missachtungs-, Einbindungs- und Spaltungsstrategie

Notwendigkeit und Möglichkeiten zur Früherkennung von Betriebsänderungen

  • Wann ist für den Betriebsrat das frühzeitige Erkennen einer drohenden Betriebsänderung wichtig?
  • Wie kann der Betriebsrat eine drohende Betriebsänderung möglichst früh erkennen?
  • Wichtigste Informationsquellen

Der Betriebsrat erfährt von einer geplanten Betriebsänderung – Was ist zu tun?

  • Überprüfung der Mitbestimmungspflichtigkeit
  • Anspruch auf rechtzeitige und umfassende Information
  • Beratung mit dem Arbeitgeber
  • Alternativensuche
  • Änderungskündigung anstelle von Beendigungskündigung
  • Beschäftigungssicherung nach § 92a BetrVG
  • Folgen der Missachtung von Beteiligungsrechten

Betriebsbedingte Kündigungen als Folge von Betriebsänderungen

  • Voraussetzungen, Anhörung des Betriebsrats
  • Sozialauswahl; Folgen Fehlerhafter Sozialauswahl

Verhandlungen über Interessenausgleich und Sozialplan
Vorbereitung der Verhandlungsgespräche

  • Verhandlungsdelegation, Zeitplan, Verhandlungstaktik/Kompromisse

Durchführung der Verhandlungen

  • Grundsätze, Vermittler, Beendigung

Regelungsvorschläge zum Interessenausgleich
Nachteile, Arbeitsplatzsicherung, Überbrückung

  • Folgen bei Abweichungen und nicht versuchtem Interessenausgleich
  • Abfindungen

Festlegung der Betriebsänderung
Geltungsbereich, Um- bzw. Versetzungen, Qualifizierungsmaßnahmen, Beschäftigungsgesellschaft etc.

Nachteilsausgleich

Anspruch auf Sachverständige und Berater

Umsetzung von Interessenausgleich und Sozialplan

  • Information der Belegschaft
  • Überwachung und Umsetzung

 

 

 

Fotolia_139057165_XS-5.jpg

Veranstalter

Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail:
Internet: www.azk-csp.de
Amtsgericht Siegburg HRB 14284
USt-ID: DE123383465

   Seminar-Nummer: 23.6.306
Termin
Montag, 21.08.2023
14:00 Uhr Beginn
bis Freitag, 25.08.2023
13:00 Uhr Ende
Kosten
    670
    Euro + ggf. Zuschläge für Unterbringung o. Verpflegung
    (siehe unten im Anmeldeformular)
    Seminarleitung
    Constantin Ortseifer

    Tel.: 0 22 23 / 73 – 209

    Sekretariat: Uta Kowalski
    Tel. 0 22 23 / 73 – 117

    Veranstaltungsort
    Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter
    Johannes-Albers-Allee 3
    53639 Königswinter

    Anmeldung

    zur Veranstaltung: Betriebsänderungen und Unternehmensumwandlung
    A problem was detected in the following Form. Submitting it could result in errors. Please contact the site administrator.





    Hinweis: Nach dem Absenden kann es ein paar Sekunden dauern, bis die Daten übertragen wurden. Bitte warten, bis die Versandmeldung kommt.
    Es kann ein paar Sekunden dauern bis das Formular gesendet ist. Bitte abwarten bis die Versandmeldung kommt!
    Bei möglichen Änderungen von Preisen und Leistungen informieren wir Sie umgehend.