Veranstaltungsdetails

AR II – Beteiligungs- und Mitwirkungsrechte des Aufsichtsrats

Veranstalter: Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH

Die Kosten betragen 750,- € inkl. Unterbringung und Verpflegung

Als Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat kontrollieren Sie in Kapitalgesellschaften die Arbeit des Vorstands/der Geschäftsführung und treffen wesentliche Entscheidungen für Ihr Unternehmen. Damit befinden Sie sich an einer strategisch bedeutsamen Schaltstelle und es ist für Sie unerlässlich, über qualifizierte Fachkenntnisse, vermittelt von Experten, zu verfügen.

Wie Sie als Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat gezielt Einfluss nehmen, wird Ihnen in unserem Seminar vermittelt. Hier erfahren Sie, wie Sie Belegschaft und Unternehmensinteressen gleichsam erfolgreich vertreten können.

Wichtig zu wissen: Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat haben einen Freistellungsanspruch zur Teilnahme an Schulungen, die für das Aufsichtsratsmandat erforderliche Qualifikationen vermitteln. Für die Teilnahme am Seminar ist kein Beschluss bzw. keine Zustimmung des Aufsichtsrats oder des Unternehmens erforderlich (vgl. § 26 MitbestG, §§ 670, 675 BGB).

Das Aufsichtsratsmitglied hat nach § 37 BetrVG Anspruch auf Fortzahlung der Vergütung während der Schulung und nach den §§ 670 und 675 BGB Anspruch auf Erstattung der Kosten, die durch die Teilnahme am Seminar entstehen.

Ihr Referent:

Harald Lehning

Dipl.-Ing. Produktionstechnik, ehemaliger Arbeitnehmervertreter in vers. Aufsichtsräten

 

Inhalte u. a.:

 

Grundzüge des Mitbestimmungs- und Gesellschaftsrechts

Kontroll- und Aufsichtspflichten des Aufsichtsrats

  • Berichtspflicht des Vorstands/der Geschäftsführung an den Aufsichtsrat
  • Möglichkeiten der Mitwirkung bei der Arbeit des Vorstands/der Geschäftsführung
  • Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsprüfer

Vorbereitung zu Sitzungen des Aufsichtsrats

  • Erfolgreiche Vorbereitung für die Sitzungen des Aufsichtsrats
  • Allzeit verfügbare Informationen für Mitglieder des Aufsichtsrats
  • Wie Sie sich mit anderen Arbeitnehmervertretern im Gremium klug beraten
  • Wie Sie Sitzungen effizient und zielführend gestalten

Arbeit in den Ausschüssen des Aufsichtsrats

  • Wie Sie Zuständigkeiten auf Ausschüsse richtig übertragen
  • Ausschüsse richtig einrichten und besetzen
  • Wie Sie zielgenau auf Ausschussarbeit einwirken

Konflikte im Aufsichtsrat zielorientiert lösen

  • Ihre Auskunftsrechte gegenüber der Geschäftsführung
  • Bei Konflikten mit Aufsichtsratsmitgliedern der Anteilseigner
  • Bei Konflikten in der Zusammenarbeit mit dem Vorstand/der Geschäftsleitung
  • Bei Konflikten im Aufsichtsrat

 

 

AdobeStock_233724039.jpeg

Veranstalter

Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail:
Internet: www.azk-csp.de
Amtsgericht Siegburg HRB 14284
USt-ID: DE123383465

   Seminar-Nummer: 24.6.467
Termin
Mittwoch, 25.09.2024
13:00 Uhr Beginn
bis Freitag, 27.09.2024
13:00 Uhr Ende
Kosten
    750
    Euro + ggf. Zuschläge für Unterbringung o. Verpflegung
    (siehe unten im Anmeldeformular)
    Seminarleitung
    Constantin Ortseifer

    Tel.: 0 22 23 / 73 – 209

    Sekretariat: Uta Kowalski
    Tel. 0 22 23 / 73 – 117

    Veranstaltungsort
    Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter
    Johannes-Albers-Allee 3
    53639 Königswinter

    Anmeldung

    zur Veranstaltung: AR II – Beteiligungs- und Mitwirkungsrechte des Aufsichtsrats





    Hinweis: Nach dem Absenden kann es ein paar Sekunden dauern, bis die Daten übertragen wurden. Bitte warten, bis die Versandmeldung kommt.
    Es kann ein paar Sekunden dauern bis das Formular gesendet ist. Bitte abwarten bis die Versandmeldung kommt!
    Bei möglichen Änderungen von Preisen und Leistungen informieren wir Sie umgehend.