Veranstaltungsdetails

„A Bridge Too Far“ – Erinnerungsorte des Zweiten Weltkrieges erleben und verstehen

Studienseminar in Kooperation mit der Bundeswehr - Wunderland Tagungsort Kalkar

Der 2. Weltkrieg hat im deutsch-niederländischen Grenzgebiet deutliche Spuren hinterlassen. Seit den direkten Nachkriegsjahren haben sich die Erinnerung an und der Umgang in den Niederlanden und Deutschland bis heute stark gewandelt. Im Zuge eines vereinten Europas wurden die nationalen Erinnerungskulturen seit der Jahrtausendwende aufgebrochen und neue Perspektiven und Zugangsweisen bezüglich eines kollektiven europäischen Gedächtnisses gesucht.

Am Beispiel der gescheiterten alliierten Luftlandeoperation „Market Garden“ werden wir innerhalb des Seminars an verschiedenen historischen Orten die Ereignisse aus dem Kriegsjahr 1944 nachvollziehen, ihre historische Aufarbeitung in den Niederlanden kennen und die damit verbundenen Auswirkungen auf die Erinnerungskultur verstehen lernen.

 

 

Tagungsort Wunderland Kalkar

   Seminar-Nummer: 22.7.135.5
World War II 1939-1945 black and white vector illustration. Air force aircraft chase.
Termin
Montag, 29.08.2022
11:00 Uhr Beginn
bis Mittwoch, 31.08.2022
14:00 Uhr Ende
Kosten
195
Euro + ggf. Zuschläge
  • Doppelzimmer
  • Einzelzimmer Zuschlag: 16 €/Nacht
  • keine Übernachtung
Seminarleitung
Jens Janßen

Tel.: 0 22 23 / 73 – 122

Sekretariat: Andrea Kannegießer
Tel.: 0 22 23 / 73 – 167

Veranstaltungsort

Anmeldung

zur Veranstaltung: „A Bridge Too Far“ – Erinnerungsorte des Zweiten Weltkrieges erleben und verstehen
A problem was detected in the following Form. Submitting it could result in errors. Please contact the site administrator.