Veranstaltungsdetails

20 Jahre Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr – eine Bilanz

Veranstalter: Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH

Mit dem Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan endet einer der längsten und blutigsten Auslandseinsätze in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Zahlreiche Bundeswehrangehörige verloren im Rahmen des Einsatzes ihr Leben, viele weitere leiden heute noch unter posttraumatischen Belastungsstörungen und anderen Langzeitfolgen.

Mit dem Abzug der internationalen Truppen kehren nun die Taliban in Afghanistan an die Macht zurück und drohen die Fortschritte der vergangenen Jahre zunichte zu machen.

Wir wollen daher Bilanz ziehen und fragen, was wurde während des Afghanistan-Einsatzes erreicht, was bleibt und welche Lehren lassen sich daraus für die Zukunft ziehen?

Veranstalter

Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail:
Internet: www.azk-csp.de
Amtsgericht Siegburg HRB 14284
USt-ID: DE123383465

   Seminar-Nummer: 22.6.116.5
Termin
Mittwoch, 03.08.2022
14:00 Uhr Beginn
bis Freitag, 05.08.2022
14:00 Uhr Ende
Kosten
165
Euro + ggf. Zuschläge
Seminarleitung
Jens Janßen

Tel.: 0 22 23 / 73 – 122

Sekretariat Seminare: Andrea Kannegießer
Tel.: 0 22 23 / 73 – 167

Sekretariat Abrechnung: Michaela Schugens
Tel.: 0 22 23 / 73 135

Veranstaltungsort

Anmeldung

zur Veranstaltung: 20 Jahre Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr – eine Bilanz

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail: info(at)azk.de
E-Mail: reservierung(at)azk.de