Veranstaltungsdetails

Gesellschaftspolitik

Schulden, nichts als Schulden - die endlose Debatte um die schwarze Null

Seminar-Nr
20.6.104
Fr. 28.02.2020–So. 01.03.2020
14:15–14:00 Uhr
Kosten
€ 145,00
Die Debatte um die „Schwarze Null“ ist ein Dauerbrenner. Immer wieder flammt dieses Thema in der politischen Diskussion auf. Hierbei geht es letztlich immer wieder um die Frage, ob ein Staat eher konservativ wirtschaften, oder das Risiko eingehen sollte, Schulden aufzuhäufen. Und welche Rolle spielt hier die sogenannte „Schuldenbremse“?
In diesem Seminar sollen die wirtschaftspolitischen Grundlagen dieser Debatte in Deutschland beleuchtet werden, aber auch Möglichkeiten eines alternativen Wirtschaftssystems beleuchtet werden. Gleichzeitig soll aber auch ein globaler Blickwinkel eingenommen werden, der die Gewinner und die Verlierer der Wirtschaftskrise des Jahres 2008 berücksichtigt.

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an wirtschaftspolitisch interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Ort
Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter
Johannes-Albers-Allee 3, 53639 Königswinter
Seminarleiterin
Julia Beier
  • Telefon: 0 22 23 / 73 - 161
  • Sekretariat: Andrea Kannegießer, Tel. 0 22 23 / 73 - 167
Seminarprogramm zum Download
Jetzt anmelden

Veranstaltungen im Anschluss

Titel Datum
Praktische Personalratsarbeit: Aktuelle Entwicklungen in der Justizverwaltung Mo. 02.03.2020–Mi. 04.03.2020
Die Personalratswahlen Aufgaben der Wahlvorstände, Vorbereitung und Durchführung der Wahl Mo. 02.03.2020–Di. 03.03.2020
Demographie-Management in Betrieben und Behörden Wie Sie Jung und Alt im Team motivieren Mo. 02.03.2020–Mi. 04.03.2020
Das doppelte Deutschland: Bundesrepublik Deutschland und DDR: Eine Nation bereitet ihre Vergangenheit auf Das Seminar findet in Weimar statt, inkl. Tagesfahrt nach Erfurt Mo. 02.03.2020–Fr. 06.03.2020
BR III - Beteiligungsrechte in sozialen Angelegenheiten Mo. 02.03.2020–Fr. 06.03.2020
Unsere Nachbarn im Westen - Belgien und Niederlande Seminar mit Exkursion Mo. 02.03.2020–Fr. 06.03.2020

Zur Übersicht