Veranstaltungsdetails

Mitbestimmung / Betriebs- u. Personalräte

Praktische Personalratsarbeit: Schwerbehindertenvertretung - Vertiefungsseminar

Nach dem LPVG NRW

Seminar-Nr
20.6.419
Mo. 09.11.2020–Mi. 11.11.2020
10:00–13:00 Uhr
Kosten
€ 388,00

Seminar in Kooperation mit der Deutschen Justiz-Gewerkschaft

Dieses Seminar hilft Ihnen, Ihr SBV-Wissen aufzufrischen und gezielt auszubauen. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch mit praxiserprobten Kollegen/Kolleginnen.

Stärken Sie Ihre Fach- und Handlungskompetenz, damit Sie Ihre schwerbehinderten Kollegen in Zukunft noch besser vertreten können.

In unserem Kurs erfahren Sie, welche Besonderheiten die neuen Richtlinien zum SGB IX enthält, was sich rechtlich geändert hat und wie sich das auf Ihre Arbeit als Interessenvertreter auswirkt.

Wir zeigen Ihnen auch Handlungsmöglichkeiten auf, wie Sie diese Neuerungen in der Praxis umsetzen können.

Seminarinhalte u. a.: 

  • Richtlinie zum SGB IX der Landesverwaltung: Änderungen, Umsetzung
  • Datenschutz im SBV-Büro: Beispiele aus der Praxis, allgemeine rechtliche Grundlagen, Datenschutz im SBV‐Büro, Datenschutzrechtlicher Rahmen
  • Grundlagen AGG
  • Barrierefreies Bauen: Checkliste und Besonderheiten
  • Beteiligung im Bewerbungsverfahren: Grundvoraussetzungen, Rechte der SBV, Vorstellungsgespräche, Eignungstest
  • Auffrischung und Erfahrungen rund um Ihre SBV-Amtsaufgaben: Praxisbeispiele, Ungestört im Amt: Wie verhindern Sie Behinderungen und Benachteiligungen? Kündigungs- und Versetzungsschutz: Welche Sonderregelungen gelten für Sie? Arbeitsbefreiung als SBV: Wann tritt der Job hinter das Amt?
  • Versorgungsabschlag gemäß § 33 Landesbeamtengesetz (LBG): Umsetzung, Fallbeispiele
  • Änderung der Versorgungsmedizin-Verordnung

 

Ort
Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter
Johannes-Albers-Allee 3, 53639 Königswinter
Seminarleiterin
Bianca Hafke
  • Telefon: 0 22 23 / 73 - 209
  • Sekretariat: Uta Kowalski, Tel. 0 22 23 / 73 - 117
Jetzt anmelden

Zur Übersicht