Veranstaltungsdetails

Gesellschaftspolitik

KriegsEnkel sein in dieser Zeit

Seminar-Nr
21.6.615
Fr. 05.02.2021–So. 07.02.2021
13:30–14:30 Uhr
Kosten
€ 210,00

Die Generation der 40- bis 60jährigen lenkt heute die Geschicke unserer Republik – als Entscheider*innen in Politik, Wirtschaft, Kultur und sozialem Feld. Viele von ihnen verstehen sich als KriegsEnkel – als die zwischen 1960 und 1980 Geborenen, familiär geprägt durch die Erlebnisse ihrer Eltern als Kinder im 2. Weltkrieg.

Wie die Besonderheiten dieser Prägung heute Einfluss nehmen auf die Lebens- und Gesellschaftsgestaltung, wie Familiengeschichte und Zeitgeschichte hier ineinandergreifen, und wie sich die Ressourcen der KriegsEnkel zur Stärkung der Demokratie noch weiter entfalten können, das erkunden wir in dieser Veranstaltung.

Techniken des kreativen, biografischen und journalistischen Schreibens fördern Texte zutage; in Phasen des geschützten Austauschs kommen wir darüber ins Gespräch (das Lesen verfasster Texte ist dabei ausdrücklich freiwillig). Außerdem gibt es kurze Inputs zu Aspekten des Themas, Wahrnehmungsübungen sowie Tipps für das persönliche Weiter-Schreiben über das Seminar hinaus.

Ort
Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter
Johannes-Albers-Allee 3, 53639 Königswinter
Seminarleitung
N.N.

Sekretariat: Nadine Roetzel, Tel. 0 22 23 / 73 - 126

Jetzt anmelden

Veranstaltungen im Anschluss

Titel Datum
Ich gehe in den Ruhestand - und will nicht stehenbleiben Konzepte und Ideen für die Phase im besten Alter Mo. 08.02.2021–Mi. 10.02.2021

Zur Übersicht