Veranstaltungsdetails

Gesellschaftspolitik

Deutsch-französische Beziehungen von 1914-2019

Seminar in Kooperation mit dem Logistikzentrum der Bundeswehr, LogStSt Unna

Seminar-Nr
19.7.982
Di. 24.09.2019–Do. 26.09.2019
09:00–15:30 Uhr
Kosten
€ 200,00

Die deutsch-französischen Beziehungen von einst 1870/71 und heute anno 2019 sind kaum vergleichbar. Der deutsch-französische Krieg 1870/71, der Versailler Vertrag von 1918 und die deutsche Besetzung Frankreichs im 2. Weltkrieg führten zu einer vertieften Feindschaft, die mühselig nach 1945 überwunden werden konnte.

Fast wie ein Wunder begann der Aussöhnungsprozess, initiiert durch Adenauer und de Gaulle, der heute in eine stabile Freundschaft mündet. Viele sprechen davon, dass Frankreich und Deutschland Motoren des europäischen Einigungsprozesses sind.

Im Saarland, in Saarbrücken und in Verdun wird diese deutsch-französische Geschichte erlebbar.

Seminarleitung
Karsten Matthis
  • Telefon: 0 22 23 / 73 - 120
  • Sekretariat: Regina Ochs, Tel. 0 22 23 / 73 - 119
Seminarprogramm zum Download
Jetzt anmelden

Zur Übersicht