Veranstaltungsdetails

Mitbestimmung / Betriebs- u. Personalräte

Datenschutz und Beschäftigtendatenschutz

Die Mitbestimmung des Gremiums

Seminar-Nr
20.6.458
Mo. 02.11.2020–Mi. 04.11.2020
13:00 Uhr
Kosten
€ 388,00

 

Über den "gläsernen Mitarbeiter" wird viel diskutiert: Wann ist eine Datenerhebung zulässig? Wo beginnt die unzulässige Überwachung?

In unserem Seminar lernen Sie die verschiedenen Formen der Kontrolle durch die Technik und zugleich die Grenzen der Überwachung kennen.

Wir zeigen Ihnen, welche Handlungsmöglichkeiten Sie in der Arbeitnehmervertretung im Hinblick auf die Nutzung der Mitarbeiterdaten haben und geben Ihnen aktuelle Urteile aus der Rechtsprechung an die Hand.

Seminarinhalte u. a.:

  • Grundprinzipien und rechtliche Einordnung des Datenschutzes
  • Was meint Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung?
  • Aktueller Stand der technischen Möglichkeiten
  • Datenschutz und Persönlichkeitsrecht
  • Zusammenspiel von Datenschutz und BetrVG/PersVG
  • Überwachung der Beschäftigten
  • Grenzen der Mitarbeiterüberwachung
  • Kontroll- und Mitbestimmungsrechte des Betriebs-/Personalrats
  • Betriebs-/Dienstvereinbarungen zum Datenschutz
  • Verfahren bei Verstößen
  • Aktuelle Praxisbeispiele


Ort
Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter
Johannes-Albers-Allee 3, 53639 Königswinter
Seminarleiterin
Bianca Hafke
  • Telefon: 0 22 23 / 73 - 209
  • Sekretariat: Uta Kowalski, Tel. 0 22 23 / 73 - 117
Jetzt anmelden

Zur Übersicht