Veranstaltungsdetails

Mitbestimmung / Betriebs- u. Personalräte

Arbeitsrecht: Kündigung und Abmahnung

Entlassungen verhindern

Seminar-Nr
20.6.301
Mo. 03.02.2020–Mi. 05.02.2020
13:00 Uhr
Kosten
€ 388,00

 

In der täglichen Arbeit des Betriebsrats nehmen die Bereiche Kündigung und Abmahnung ein immer breiteres Feld ein.

Neben betriebsbedingten Kündigungen gibt es noch weitere Kündigungssachverhalte, von denen Arbeitnehmer/-innen betroffen werden können.

Anhand ausgewählter Beispiele werden die verschiedenen Kündigungsgründe anschaulich verdeutlicht.

In diesem Seminar werden Handlungsmöglichkeiten zur Lösung rechtlicher Probleme in Bezug auf Kündigung und Abmahnung aufgezeigt.

  • Beteiligung des Betriebsrats bei Abmahnung: Abmahnung – Ermahnung: wann soll die Abmahnung erfolgen? Kann mündlich abgemahnt werden? Wie viele Abmahnungen werden gebraucht? Unterstützung von Arbeitnehmern durch den Betriebsrat; Betriebsvereinbarung zur Abmahnung
  • Rechte des Arbeitnehmers gegen eine Abmahnung: Gegendarstellung; Entfernung aus der Personalakte; Beschwerderecht; der Abmahnungsprozess
  • Kündigungsgründe: personenbedingt; betriebsbedingt; verhaltensbedingt, außerordentlich; ordentlich – der Unterschied
  • Kündigungssachverhalte und Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats: Mündliche Kündigung? Abfindung?
  • Beteiligungsrechte des Betriebsrats: Aufbereitung der Thematik anhand von Fallbeispielen
  • Aufhebungsvertrag: Wann ist ein Aufhebungsvertrag sinnvoll? Was ist beim Abschluss zu beachten? Was muss der Vertrag beinhalten? Rücktritts- und Widerrufsrecht
Ort
Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter
Johannes-Albers-Allee 3, 53639 Königswinter
Referentin
Bianca Hafke
  • Telefon: 0 22 23 / 73 - 209
  • Sekretariat: Uta Kowalski, Tel. 0 22 23 / 73 - 117
Jetzt anmelden

Veranstaltungen im Anschluss

Titel Datum
Arbeitsrecht: Arbeitslosen- und Krankengeld, Rente und Unfallversicherung So unterstützen Sie Ihre Kollegen in sozialrechtlichen Angelegenheiten Mi. 05.02.2020–Fr. 07.02.2020
Globale wirtschaftliche Verflechtung - um jeden Preis? Wirtschaftspolitisches Seminar Do. 06.02.2020–Sa. 08.02.2020

Zur Übersicht