Veranstaltungsdetails

Gesellschaftspolitik

Wer oder was ist der Mensch? Menschenbilder heute

Das Seminar findet im Seehotel Maria Laach statt.

Seminar-Nr
19.7.107
Mo. 14.10.2019–Mi. 16.10.2019
14:00 Uhr
Kosten
€ 180,00
Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist schon vorbei.

Die Frage, wer oder was der Mensch ist, wird seit Jahrhunderten diskutiert. Je nach religiöser oder politischer Grundhaltung fallen die Antworten dabei ganz unterschiedlich aus. Aus christlicher Sicht ist jeder Mensch ein Geschöpf und Bild Gottes. In dieser Gottesebenbildlichkeit liegt die Würde des Menschen begründet. Sie wird ihm nicht von einem anderen Menschen, Staat oder Gesellschaft zugewiesen, sondern sie ist in Gottes Schöpfung begründet. Jedoch in einer Gesellschaft, die längst nicht mehr ausschließlich christlich geprägt ist, stehen unterschiedliche Menschenbilder zur Disposition. Verlässt man den religiösen Raum, so beantworten zudem verschiedene wissenschaftliche Disziplinen die aufgeworfene Frage nach dem Menschen sehr unterschiedlich. Einige dieser Sichtweisen sollen in dem Seminar vertieft vorgestellt und diskutiert werden. Wagt man einen Blick in die Zukunft, ist zudem die Frage zu stellen, ob der Mensch künftig neue Weggefährten haben wird: Golem, Roboter und Android waren lange Fiktion, die neuesten Entwicklungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz lassen diese jedoch für die Zukunft durchaus realistisch erscheinen.

Ort
Seehotel Maria Laach
Am Laacher See , 56653 Maria Laach

https://www.seehotel-maria-laach.de/startseite.html

Seminarleitung
Karsten Matthis (Sekretariat Kannegießer)

Telefon: 0 22 23 / 73 - 120

  • Sekretariat: Andrea Kannegießer, Tel. 0 22 23 / 73 - 167
Seminarprogramm zum Download
Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist schon vorbei.

Zur Übersicht