Veranstaltungsdetails

Gesellschaftspolitik

Frauen und Ernährung - Falsche Schönheitsideale und ihre Folgen

Seminar-Nr
19.6.607
Sa. 07.12.2019–So. 08.12.2019
10:00–14:00 Uhr
Kosten
€ 120,00

Lebensmittelskandale machen in regelmäßigen Abständen Schlagzeilen. Die Produktion von Nahrungsmitteln ist heute eine gigantische, globale Industrie. Ständig erscheinen neue Produkte, die immer stärker zielgruppenorientiert sind. Eine der wichtigsten Zielgruppen ist die Frau. Dahinter steht die Prämisse, dass sich Frauen gesünder ernähren als Männer. Somit spricht Produktwerbung auch gezielt figurbewusste Frauen an.

Wir wollen im Seminar der Frage nachgehen, ob eine solche Art der Werbung auch für Essstörungen verantwortlich sein kann. Außerdem wollen wir uns fragen, ob sich Frauen tatsächlich anders als Männer ernähren, bzw. ob es biologische Gründe geben könnte, die dies auch nahelegen.

Schließlich wollen wir uns im Rahmen einer Exkursion zu einer Landmetzgerei, die von einer Frau geführt wird, ansehen, wie artgerechte Tierhaltung und nachhaltige Landwirtschaft gelingen können.

Zielgruppe:

Interessierte Frauen in Gewerkschaften, Kirchen, Verbändenund Vereinen

Ort
Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter
Johannes-Albers-Allee 3, 53639 Königswinter
Referentin
Julia Beier
  • Telefon: 0 22 23 / 73 - 161
  • Sekretariat: Andrea Kannegießer, Tel. 0 22 23 / 73 - 167
Seminarleiterin
Julia Beier
  • Telefon: 0 22 23 / 73 - 161
  • Sekretariat: Andrea Kannegießer, Tel. 0 22 23 / 73 - 167
Seminarprogramm zum Download
Jetzt anmelden

Veranstaltungen im Anschluss

Titel Datum
Vorbereitung auf die Personalratswahlen 2020 Seminar für Personalräte an Schulen in Nordrhein-Westfalen mit Bezug auf die aktuelle Rechtsprechung Mo. 09.12.2019–Di. 10.12.2019
BR I - Grundlagen für Ersatzmitglieder Mo. 09.12.2019–Mi. 11.12.2019
Der Film im Nationalsozialismus Seminar in Kooperation mit der Bundeswehr Frankenberg Mo. 09.12.2019–Fr. 13.12.2019

Zur Übersicht