Aktuelles

Niemals geht man so ganz - Karsten Matthis verlässt die Stiftung CSP e. V.

Nach fast 13 Jahren als Geschäftsführer der Stiftung CSP e. V. und der Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH verlässt Karsten Matthis heute unser Haus, um sich einer neuen Aufgabe im Dienste der Evangelischen Kirche im Rheinland zu stellen. Herr Matthis verabschiedet sich und schenkt der Stiftung CSP bzw. dem Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter einen Baum, der heute im Beisein der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gepflanzt wurde. An diesem Geschenk hat sich die Belegschaft sehr gerne beteiligt, um seinem Wunsch nach einem nachhaltigen Abschiedsgeschenk zu entsprechen. Die Säulenhainbuche wird die Mitarbeiter/innen auch nach seinen Weggang an ihre Verantwortung bezüglich Umweltschutz und Nachhaltigkeit erinnern.

Danken möchten wir auch Herrn Madscher, Happy Garden Garten- und Landschaftsbau GmbH in Wachtberg, der mit seinem Team für die Umsetzung gesorgt hat und sich zudem mit einer großzügigen Spende beteiligt hat.

Wir wünschen Herrn Matthis für seine neue Aufgabe alles Gute und viel Erfolg, auch wenn wir ihn mit Wehmut gehen lassen.

Regina Ochs
Sekretariat der Geschäftsführung und Vorstand

 

 

Zurück