Aktuelles

Einladung zur Teilnahme am Bildungsprogramm 2019 „Mut zum Mitreden“

Politikbegeisterte und historisch Interessierte dürfen sich im neuen Jahr auf ein abwechslungsreiches Bildungsprogramm der Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH freuen. Rund 140 Bildungsangebote laden ein, sich zu informieren, Wissen auszutauschen und mit Fachleuten zu diskutieren. Wie in den letzten Bildungsjahren sind die zeitlichen Formate auf die Seminarinhalte bezogen: Spezialthemen 1,5 Tage und Überblicksthemen eine Woche.

Traditionell werden im Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK) Betriebs- und Personalräte geschult. Neben den Basics finden sich erneut Spezialthemen, um die persönliche Kompetenz in juristischer und wirtschaftlicher Hinsicht einschließlich der Betriebspsychologie zu vertiefen.

Das Arbeitnehmerkolleg wendet sich aktuellen Fragen der Wirtschafts- und Energiepolitik zu, die für die Zukunft der Arbeitsplätze in Deutschland entscheidend sind.

Im Jahr der Europawahl 2019 setzten wir einen besonderen Focus auf die Europapolitik. Das europapolitische Seminarangebot geht der Frage nach, wie sich die Europäische Union reformieren muss, um die europäische Integration wieder zu beleben. Die EU wird nur dann wieder stärkere Akzeptanz finden, wenn sie ihre soziale Dimension stärker hervorhebt. Mit Experten und Politikern diskutieren wir die europäische Idee.

Unser Seniorenkolleg führt aktive Seniorinnen und Senioren zu spannenden Themen zusammen, die zu einem nutzwertig sind, wie die Darstellung von Rechten ältere Menschen. Zum anderen einen hohen Informationsgehalt haben, wie z. B. zur Alternativen Medizin.

Einen hohen Nutzwert haben unsere Bewerbungs- und Kommunikationstrainings für junge Menschen. In diesen Trainings werden Jugendliche auf die erfolgreiche Bewerbung für eine Lehrstelle bzw. Arbeitsplatz, beziehungsweise in einem Praxiskurs auf den guten Umgang mit Vorgesetzten und Kollegen in der Arbeitswelt vorbereitet. Erneut laden wir zur Gamescom (Köln) ein, um zu einem kritischen Umfang mit online-Spielen anzuleiten.

Erstmals führen wir mit dem Kolping Bildungswerk einen Kurs „ Fachwirt/in für Erziehungswesen“ durch, der mit einem Zertifikat abschließt. Dieser findet in den Räumen des AZK statt.

Überrascht sind wir über den erneuten großen Zuspruch an unseren externen Seminaren in Weimar, Eisenach, Dresden und Heidelberg. Wir freuen uns über diese sehr positive Resonanz und hoffen, dass auch unsere Seminare in Königswinter 2019 starkes Interesse finden.

Eine schnelle Übersicht finden Sie im Internet unter www.azk-csp.de oder fordern Sie das Jahresprogramm 2019 unter dem Motto „Mut zum Mitreden“ telefonisch an unter 02223 - 73 119. Schüler, Studenten (bis 30 Jahre), Teilnehmer/innen an Freiwilligendiensten gewähren wir einen Nachlass von 50 % auf unsere Seminarangebote. Für ALG-Empfänger trifft die gleiche Regelung zu.

Das gedruckte Bildungsprogramm 2019 liegt in Kürze vor. Hier können Sie es als pdf einsehen bzw. ausdrucken.

 

 

Zurück