Nachricht

Digitale Veranstaltung mit Eckhardt Rehberg MdB am 11. Mai 2021, 18.00 Uhr

Aktuelle Haushaltssituation in Zeiten der Pandemie und ihre Auswirkungen

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

die Corona-Pandemie stellt Deutschland (und die ganze Welt) vor große Herausforderungen. Die Bekämpfung der Pandemie hat einzelnen gesellschaftlichen Gruppen viel abverlangt. Die Bundesregierung hat in einmaliger Weise Unterstützungsleistungen in Form von Corona-Soforthilfe, Überbrückungshilfen und Kurzarbeitergeld für die betroffenen Wirtschaftszweige auf den Weg gebracht. Diese finanziellen Leistungen tragen zur aktuellen Linderung der Pandemie bei. Doch schon jetzt steht fest: Viele Betriebe und Einrichtungen werden die Pandemie nicht überstehen und müssen schließen. Weitere haben so hohe finanzielle Einbußen hinnehmen müssen, dass die (Wieder-)Aufnahme der Geschäftstätigkeit nach der Pandemie ohne weitere Unterstützung nicht gehen wird.

Aufgrund der ungeheuren Größenordnungen der finanziellen Leistungen stellen sich vielen Bürgern die Fragen: Wie sieht die aktuelle Haushaltslage der Bundesregierung aus? Mit welchen Nachwirkungen haben Unternehmen und Bürger zu rechnen?

Wir freuen uns sehr, dass uns Eckhardt Rehberg MdB für ein digitales Gespräch zugesagt hat. Seit 2009 ist er Vorsitzender der CDU/CSU-Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern, seit Dezember 2013 Sprecher der CDU-Landesgruppen, seit Februar 2015 Haushaltspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur digitalen Veranstaltung am Dienstag, 11. Mai 2021, 18.00 Uhr eingeladen. Sie können sich entweder per Mail unter , telefonisch (02223-73119) oder per Fax (02223-73601) anmelden. Den entsprechenden Einwahllink werden wir Ihnen nach Ihrer schriftlichen Anmeldung (bitte bis 06. Mai) zusenden.

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Telefon: 0 22 23 / 730
Fax: 0 22 23 / 73-111
E-Mail: info(at)azk.de
E-Mail: reservierung(at)azk.de