„Der Mensch ist wichtiger als die Sache“ - Leitbild und Ziele

1.         Die Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH

1.1      Die Stiftung Christlich-Soziale Politik e.V. (CSP)

Die Stiftung Christlich-Soziale Politik e. V. ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein mit Sitz in Königswinter. Sie ist eng verbunden mit der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), der Arbeitnehmerorganisation der CDU. Sie betreibt die Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH.

Organe der Stiftung sind die Mitgliederversammlung und der Vorstand sowie die Gesellschafterversammlung. Die Stiftung hat ihre Bildungsaktivitäten zum 01. Januar 2017 in einer gGmbH gebündelt. Die Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH finanziert sich durch staatliche Zuwendungen, Teilnehmerbeiträge und Spenden.

Die Wurzeln des Stiftungsvereins und ihres Bildungsforums gehen auf eine lange Tradition christlich-sozialer Arbeitnehmerbildung in Königswinter zurück. Damit verbunden sind auch der Neubeginn der christlich-sozialen Arbeitnehmerbildung nach dem Zweiten Weltkrieg sowie die 1978 erfolgte Gründung als eigenständige Stiftung mit einem eigenen Bildungswerk. 

1.2      Das Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
            Bildungs- und Tagungshaus

Zur Realisierung ihres Bildungsauftrags betreibt die Stiftung CSP ein überparteiliches Bildungshaus. Die Stiftung CSP ist Besitzer des Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK) und alleiniger Gesellschafter.

Unsere Bildungsarbeit steht in enger Kooperation mit anderen Trägern der politischen Bildung, die regional, überregional und international über entsprechende Gremien miteinander vernetzt sind. So besteht auf der Weiterbildungsebene eine langjährige Mitarbeit u. a. im „Arbeitkreis deutscher Bildungsstätten (AdB)“, im „Arbeitskreis der Bildungsstätten und Akademien in NRW (ABA)“ und „Lernen im Grünen“, Verband der ländlichen Heimvolkshochschulen.

 

Hier kommen Sie zum vollständigen Text unseres Leitbildes.