Fördergeber

Folgende Fördergeber ermöglichen und die Durchführung unserer Seminarveranstaltungen:

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Mittel des Kinder- und Jugendhilfeplanes (KJP) werden vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zur Verfügung gestellt. Desweiteren erhalten wir über das BMFSFJ aus dem Bundesaltenplan Mittel für Seminare, die eine Verbesserung der Siuation älterer Menschen in Deutschland zum Ziel haben.
[zur Website]

 

bpb: Bundeszentrale für politische Bildung

Die Bundeszentrale für politische Bildung unterstützt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger dabei, sich mit Politik zu befassen. Ihre Aufgabe ist es, Verständnis für politische Sachverhalte zu fördern, das demokratische Bewusstsein zu festigen und die Bereitschaft zur politischen Mitarbeit zu stärken. So steht es im Erlass des Bundesministeriums des Innern. Und so wird es Tag für Tag in Bonn und Berlin in die Praxis umgesetzt. Gemeinsam mit einem bundesweiten Netzwerk aus Landeszentralen, Bildungseinrichtungen und –trägern engagiert sich die bpb für politische Bildung und Kultur – unabhängig und überparteilich. Im Übrigen gelten die Richtlinien der Bundeszentrale für politische Bildung: Link
[zur Website]

 

Bezirksregierung Köln

Arbeitspolitische Förderprogramme
Für die Umsetzung der Arbeitsmarktpolitik des Landes Nordrhein-Westfalen stehen umfangreiche Fördermöglichkeiten zur Verfügung. Ziel ist die nachhaltige Verbesserung der Situation auf dem Arbeitsmarkt und der Abbau von Arbeitslosigkeit. Die Arbeitsmarktpolitik des Landes orientiert sich dabei an den Zielen der Europäischen Beschäftigungsstrategie.
[zur Website]

 

demokratie leben Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen

Strukturen in Politik und Gesellschaft kennen. Die demokratischen Spielregeln beherrschen. Über das aktuelle Geschehen informiert sein: Das sind Voraussetzungen, um sich politisch einmischen zu können.
In diesem Prozess unterstützt werden Bürger und Bürgerinnen von der Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen. Sie fördert die politische Bildungsarbeit vor Ort, bietet Veranstaltungen und Medien zu Geschichte und Politik, regt politische Diskurse an und berät die Gedenkstätten in Nordrhein-Westfalen.
[zur Website]

 

Ministerium Rheinland Pfalz für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Familie und Frauen

Für Teilnehmende aus dem Bundesland Rheinland-Pfalz gewährt das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Familie und Frauen in Mainz einen Zuschuss.

[zur Website]

 

Europäischer Sozialfonds

Der Europäische Sozialfonds wurde mit Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft 1957 ins Leben gerufen. Seit dieser Zeit schafft er Arbeitsplätze, unterstützt die Menschen durch Ausbildung und Qualifizierung und trägt zum Abbau von Benachteiligungen auf dem Arbeitsmarkt bei. Ziel der Europäischen Union ist es, dass alle Menschen eine berufliche Perspektive erhalten. Jeder Mitgliedstaat und jede Region entwickelt dabei im Rahmen eines Operationellen Programms eine eigene Strategie. Damit kann den Erfordernissen vor Ort am besten Rechnung getragen werden.
[zur Website]

 

Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen

Die Schulung "Hilfe zur Selbsthilfe vor Ort - Lotse / Lotsin für Menschen mit Behinderung" wird durch das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW gefördert.

 [zur Website]


Bundesministerium für Bildung und Forschung

Mit "Kultur macht stark" fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung außerschulische Angebote der kulturellen Bildung für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche. Die Angebote werden von lokalen Einrichtungen und Vereinen, die sich in Bündnissen für Bildung zusammen schließen, umgesetzt.

[zur Website]