Veranstaltungsdetails

Seniorenpolitik in Europa

Seminar in Kooperation mit dem Seniorenbeirat Soest

Die Wertschätzung des Alters ist in den europäischen Ländern unterschiedlich. Ebenfalls weichen die Sozialgesetzgebungen und Versorgungsleistungen für ältere Menschen in den EU-Mitgliedstaaten erheblich voneinander ab. Längst wird jedoch das „Altern“ in den europäischen Gesellschaften nicht nur mit Krankheit und Pflegebedürftigkeit verbunden, sondern auch mit Chancen sich wandelnder Gesellschaften. Was sind die Aufgaben und Rollen älterer Menschen in Europa? Das Seminar stellt konkrete europäische Maßnahmen der Seniorenpolitik vor. In welchen Punkten können die EU-Mitgliedstaaten voneinander lernen? Welche seniorenpolitischen Maßnahmen sind vorbildhaft?

Mit Exkursion nach Eupen (Belgien).

Zielgruppe: Mitglieder aus kommunalen Seniorenvertretungen, seniorenpolitisch Aktive, (ehrenamtliche) Mitarbeiter in Pflege- und Senioreneinrichtungen, an der Thematik Interessierte

Seminar-Nr

17.6.502

Jetzt anmelden

Kategorie

  • Gesellschaftspolitik

Datum

Mo. 29.05.2017–Mi. 31.05.2017

Zeit

14:15–14:30 h

Ort

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter
Johannes-Albers-Allee 3, 53639 Königswinter

Seminarleitung

Antonia Huybrechts (Arbeitnehmerkolleg)
  • Telefon: 0 22 23 / 73 - 209
  • Sekretariat: Uta Kowalski, Tel. 0 22 23 / 73 - 117

Kosten

€ 140,00

Veranstalter

Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH

Seminarprogramm zum Download

Jetzt anmelden


Zur Übersicht